5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Body Attack Power Protein 90 – Mein Lieblingsprotein

Body Attack Power Protein 90

Body Attack Power Protein 90

Als es heute an der Tür klingelte, kam bei mir Vorfreude auf, denn die nette Postfrau hat mir endlich mein geliebtes Eiweiß gebracht: Das Body Attack Power Protein 90. Da ich seit gestern auf dem „Trockenen“ saß und mir zwangsweise ein anderes Protein kaufen musste, war ich natürlich überglücklich wieder einen schönen Schoko-Protein-Shake von Body Attack zu schlürfen…

Warum diese überschwänglichen Worte? Werde ich von Body Attack bestochen? Bekomme ich dafür Kohle? Absolut NEIN 🙂

In diesem Artikel möchte ich dir mein „Stammprotein“, das Body Attack Power Protein 90 vorstellen und vergleichend testen.

Ich bin schon seit über 5 Jahren Kunde bei Body Attack und empfehle wirklich jedem Power Protein 90. Nicht nur meinen Kunden, sondern auch Freunden und dir…das ist keine versteckte Werbung, sondern eine ehrlich gemeinte Empfehlung. Warum, das zeige ich dir jetzt.

Mein typischer Eiweißtest besteht aus folgenden 5 Komponenten, anhand deren du auch dein Lieblingsprotein bestimmen kannst:

1.) Zusammensetzung

2.) Geschmack

3.) Löslichkeit

4.) Geldbeutel

5.) Verträglichkeit

Wobei Punkte 5 hier neu hingekommen ist.

Wie bei jedem vorherigen Proteintest, vergleiche auch das Body Attack Power Protein 90 mit dem Optimum Nutrition 100& Gold Whey. Letzteres ist mein „Referenzprotein“, weil es einfach das meistverkaufte Protein der Welt ist und sich auch in Deutschland unglaublicher Beliebtheit erfreut.

Der Kampf der Proteintitanen – Die Gegner

On Whey

On Whey

Body Attack Power Protein 90

Body Attack Power Protein 90

1.) Die Zusammensetzung

Protein Vergleich

Protein Vergleich auf 100g

Ich muss zugeben, dass dieser Vergleich etwas hinterher hinkt, denn ich stelle hier ein Mehrkomponenten Eiweiß, wie dem Power Protein und ein Molke Protein, wie dem On Whey, gegenüber. Nichtsdestotrotz sind beide Protein auf gleich hohem Niveau, auch wenn die Zusammensetzung grundverschieden ist. Ich möchte dir zeigen, dass auch ein Mehrkomponentenprotein sehr sehr gut sein kann.

Das Body Attack Power Protein 90

Es besteht aus genau 4 Komponenten: Milcheiweiß (auch Casein genannt), Whey Protein (auch Molke genannt), Eialbumin (Ei-Eiweiß) und ultrahochfiltriertem Wheyproteinisolat.

Letzteres ist besonders wertvoll, da es vom Körper sehr gut und schnell aufgenommen wird. Im Allgemeinen ist es so, dass man Proteine in langs verdauliche und schnell verdauliche unterscheidet. Casein und Ei-Protein sind Langsamverdauliche, Whey hingegen ist schnell verdaulich.

Damit wären beide Komponenten abgedeckt. Wobei gemischte Proteinsorten sich im Körper immer an das „langsamere“ Protein anpassen. Der individuelle Stoffwechsel und die Nahrung insgesamt haben zudem auch noch einen großen Einfluss auf die Verwertungsdauer von Proteinen.

Was ich aber damit sagen will ist, dass alle Komponenten Spitzenklasse sind. Kein Teil ist minderwertig. Leider ist bei vielen Proteinen die Zusammensetzung Augenwischerei. Oft sind dann zwar die ersten Komponenten perfekt, aber der letzte Teil dann nur Reisprotein, Maisprotein oder Kartoffelprotein. Das ergibt zwar eine wunderbar hohe biologische Wertigkeit, ist aber insgesamt minderwertig und schmeckt zum ko&%en.

Aber Daumen hoch für das Body Attack Power Protein 90

Klicke hier, um das Body Attack Power Protein 90 zu bestellen

Das On Whey 100% Gold Standard

Fantastisch ist natürlich die Zusammensetzung des On Wheys, die aus einer Molke-Mischung von Wheyprotein, Wheyprotein-Isolat und hydrolisierten Molke-Peptiden besteht. Whey Protein ist leicht und schnell verdaulich. Dieser Proteinsorte werden positive, teils sogar krebshemmende Eigenschaften zugesprochen.

Anhand der Tabelle siehst du eindeutig, dass Runde 1 an das Body Attack Power Protein 90 geht. Es hat mehr Eiweiß und gleichzeitig weniger Fett, Kohlenhydrate und Kalorien auf 100g. So solltest es natürlich sein. Beim Kauf ist stets darauf zu achten, dass der Eiweißanteil sehr hoch und der Rest sehr niedrig ist. Ich möchte nicht noch unnötige Kalorien in Form von Fett und Kohlenhydraten zu mir nehmen, die ich gar nicht brauche. Vor allem in einer Diät ist es besonders sinnvoll auf einen niedrigen Kohlenhydratanteil zu achten. Also hat sich das Protein von Body Attack mehr als Qualifiziert für die nächste Runde.

Punkt 1 geht an das Power Protein 90

2.) Next Round – The Geschmack

Nun, der Geschmack ist ein wirklich sehr sehr subjektiver Indikator. Vor allem was die Geschmacksrichtungen eines Proteins betrifft. Ich habe in meinem Test aber die Sorte Nummer 1 im Visier: Schoko

Über all den Jahren in denen ich unzählige Proteinmarken probiert habe, bin ich bei Zweien stehen geblieben: Dem Body Attack Power Protein und dem On Whey von Optimum Nutrition.

Ich bin ein bekennender Schokofreund und das in allen Variationen. Bei Body Attack gibt es noch die Sorte Schoko-Mocca und bei Optimum, das absolute Highlight: Schoko-Mint.

Allein schon beim Schreiben dieser Zeilen läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ja ich würde fast behaupten, dass wir es hier in Sachen Geschmack mit einem 5 Sterne Menü zu tun haben.

Ein Hauch, wirklich nur eine Hauch vorn ist das Protein von Optimum und das nur, weil es die Geschmacksrichtung Schoko-Mint zu bieten hat. Wer sehr gern die Süßigkeit After-Eight isst, wird von dieser Sorte sofort süchtig. Schoko in Verbindung mit einer dezenten Minznote macht das On Whey unwiederstehlich. Wenn Body Attack soetwas Ähnliches hinbekommt, gibt es einen neuen Sieger.

In dieser Runde hat das On Whey mit wenigen Millimetern Vorsprung gewonnen. Beide Proteine sind geschmacklich absolut geil. Sehen wir mal von der Richtung Schoko ab, hat Body Attack noch weitere 13 Geschmackssorten im Angebot. Bei Optimum sind es in Deutschland insgesamt um die 7-10.  Die Auswahl ist also mehr als gut und Freunde, sowie Kunden, bestätigen immer wieder, dass Body Attack aber auch Optimum die Messlatte in Sachen Geschmack sind.

Es steht 1 zu 1. Auf in Runde 3

3.) Die Löslichkeit

Neben der Zusammensetzung ist auch die Löslichkeit ein objektiver Indikator, ob ein Protein gut oder schlecht ist. Löst es sich gut, kann man ganz klar davon ausgehen, dass das Protein wenig Gelantie und hochwertige Zutaten enthält.

Der Blick in den Proteinbecher verrät meist schon, ob sich das Protein gut löst oder nicht. Wenn du die Möglichkeit hast, dann teste es einmal.

Ein gutes Protein riecht auch ungelöst sehr gut. Wenn es „stinkt“, halte Abstand davon. Es muss angenehm „duften“, denn so wie es riecht, schmeckt es meist auch.

Aber zurück zur Löslichkeit. Wenn das Protein im Becher locker und feinkörnig ist, wird es sich in jedem Fall gut lösen. Einfach den Becher etwas schütteln. Wirkt es klebrig, bildet dicke Klumpen oder backt fest zusammen, ist es weniger gut. Richtig schlechte Marken wirken hier wie Kleister.

Den objektiven Test gewinnt subjektiv das On Whey. Es ist super Feinkörnig und entscheidet diese Runde auch mit einem denkbar knappten Vorsprung.

Der Blick in den Eiweißbecher vom Power Protein 90 zeigt, dass das Protein nicht ganz so locker ist, wie das von On Whey. Gleiches trifft auch auf den Shakertest zu. Hier und da bilden sich kleinere Klumpen bei Power Protein. Aber auch das On Whey ist nicht ganz perfekt und hat hier und da Klumpen.

Wenn du ein Eiweiß gekauft hast, nimmt einen Esslöffel davon und gebe es in 300ml klares Wasser. Rühre es dann nur mit dem Löffel um. Wenn sich hier starke Klumpen bilden und es sich kaum löst, hat das Eiweiß verloren (der Shakertest). Wenn sich starke Klumpen im Glas bilden, löst sich das Protein dann auch in deinem Magen nur unzureichend. Eine schlechte Verwertung und Magenbeschwerden könnten die Folge sein. Mehr dazu in Punkt 5.

Einen Einfluss auf die Löslichkeit hat selbstverständlich nur die Zusammensetzung. Da das Power Protein 90 ein Mehrkomponentenprotein ist, kann man die Niederlage in dieser Runde relativieren. Mehrkomponentenproteine lösen sich allgemein schlechter…

4.) Geldbeutel – Ohne Moos nix Muskelaufbau?

Ein Fakt ist definitiv klar. Gute Proteine kosten ihr Geld. Die Rohstoffe sind stets gleich, genauso wie deren Preise. Wenn ich im Internet ein Protein sehe, bei dem 1kg 10€ kosten, kann es nicht gut sein. Das geht einfach nicht.

Die Entwicklung, die Rohstoffe und die Zusammensetzung kosten nun einmal Geld. Ich gebe lieber etwas mehr aus, genieße aber dafür mein Protein und kann mir sicher sein, dass es wirkt und dass nicht nur in Bezug auf eine durchfallfördernde Eigenschaft bei Billigproteinen 😉

Preis On Whey

Preis On Whey

Preis Power Protein 90

Preis Power Protein 90

Huch, was haben wir denn da…ein Unentschieden.

Wenn ich die Menge an Protein miteinander vergleiche, ist der Preis konstant. 1kg kosten bei beiden 19,98€. Schwankungen der Anbieter mit einberechnet. Da es vom Body Attack Power Protein 90 auch noch andere Abnahmenmengen gibt, kann man das Ergebnis auch als relativ betrachten. Von einer Probepackung, über 550g, 1kg, 2,5kg bis hin zu 4kg bietet Body Attack jede erdenkliche Größe an. Beim On Whey startet das Ganze bei 908g und geht bis zu 2,35kg.

Damit steht es 2 zu 2. Mal sehen was Runde 5 mit sich bringt.

5.) Die Verträglichkeit

Ich bin sehr faul und liebe Schokolade. Da kommt eins und eins zusammen. Durch meine hohe Proteinzufuhr von 400g pro Tag, mache ich mir gerne Shakes. Sie sind schnell zubereitet und liefern viel Protein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich auf mein Eiweißpulver sehr viel Wert lege.

Mit gutem Gewissen kann ich sagen, dass das Body Attack Power Protein 90 absolut verträglich ist. Teilweise nehme ich bis zu 200g Pulver pro Tag zu mir (es schmeckt einfach so lecker 😉 ). Das muss die Verdauung aushalten und ich kann bestätigen, dass es keinerlei Probleme gibt. Das spricht für die Qualität dieses Proteins. Es ist nicht immer selbstverständlich, dass man derartige Mengen gut verträgt. Gerade bei Mehrkomponentenproteinen.

Beim Whey ist es anders. Molke ist von Natur aus schon gut verträglich, so auch das On Whey.

Und schon wieder ein Unentschieden. Es steht 3 zu 3.

Zusammenfassung

Die Entscheidung, welches nun das bessere Protein ist, überlasse ich dir. Für mich sind das On Whey und das Power Protein beide Gewinner.

Ich könnte noch subjektiv entscheiden und mir Indikatoren aus den Fingern saugen, welches denn nun besser ist, aber das will ich gar nicht. Entscheide du selbst 🙂

Beide Proteinsorten kann ich uneingeschränkt empfehlen. Sie sind fantastisch lecker, haben eine super Zusammensetzung, lösen sich gut und sind absolut verträglich.

Hier kannst du das Body Attack Power Protein käuflich erwerben: http://www.body-attack.de/bodyattack-power-protein-90.html (Bildquelle für Bild oben)

Hier kannst du das On Whey käuflich erwerben:

Auch die Online Shops sind super und nur zu empfehlen. Lieferzeit, Beratung und guter Service inklusive.

Der Loyalitätstest:

Thomas, würdest du das Eiweiß auch selber kaufen? definitiv JA

und sagst, dass du den Test nicht positiv für Body Attack beschönigt hast? Ich habe nix beschönigt

Wie beschrieben, konsumiere ich beide Proteine sehr gern und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Ich hoffe dir die Entscheidung für dein zukünfriges Proteinpulver etwas erleichtert zu haben und bin gespannt auf deine Meinung, deine Kommentare oder deine Lieblingsproteinmarken 🙂

Gruß

Thomas

P.S.: Ich freue mich über jedes Kommentar. Einfach unten deine Erfahrung eingeben…Ich bin gespannt welches Eiweiß du gern zu dir nimmst.

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Click Here to Leave a Comment Below 23 comments
Carsten

He y Thomas,
ich kann dir absolut zustimmen. Mein Lieblingsprotein ist das PowerProtein 90 Schoko Mocca 😉 Kann man auch prima mit Kirsch mischen. Schoko mit Vanille gemischt schmeckt auch sehr gut…

Reply
Cappellin Marco

Hallo Thomas,
Ich habe das On Whey selber auch schon getestet die Schoko Variante. Ich musste sagen. Geschmack: Mehr als grässlich, ähnelte so ziemlich (Mit Wasser gemixt) dem Geruch eines Kuhstalles.. Das Protein löste sich nicht so prima auf (Klumpen am Sieb) und auch sonst war ich nicht wirklich so zufrieden.
Ich selber benutze das ESN MKP Protein vom Andro Shop. Günstig, hochwertig und Geschmacklich auf einem guten Level.
Momentan habe ich mir ein MKP Allstars Protein geleistet mit Cocos Geschmack. Es gibt NICHTS besseres als das Allstars Protein, leider halt auch teurer 😉 Dafür sind 38g Protein pro Shake enthalten!

Alles in allem habe ich das ON Whey getestet und war nicht zufrieden..

Thomas, ist das Body Attack Protein ähnlich?

Grüsse Marco

Reply
Lorenzo

Hört sich echt Klasse an.
Ich bleib aber Loyal Peak gegenüber.
Das Anabolic Protein Fusion ist das beste in meinen Augen,der Preis stimmt auch.Die enge zusammenarbeit Joe Weiders und die Werbung in der Flex immer sprechen für sich.
Trotzdem super Protein das Body Attack schade das man bei sowas keine Probe bekommen kann.

Reply
david

hi, danke für den post, ich werde mal einen versuch starten, und mir ein body attack protein kaufen.

ich habe es sicher überlesen, aber könntest du mir verraten was ich beachten muss? wieviel eiweiss pro kilo, wann konsumieren (morgen/abend)… ect.

wäre sehr dankbar =)

Reply
memo

Danke für den Test,

jedoch finde ich, dass du wenig auf die Inhaltsstoffe eingehst, meiner Meinung nach das Wichtigste.
Denn im Body Attack befindet sich der Süßstoff Aspartam, dass krebserregend wirken kann. Vielleicht sollte man das auch bedenken. Denn vom Preis her ist es genauso teuer wie die Marken aus den USA, die noch importiert werden.

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi Carsten,

das ist ja eine echt super Idee die Pulver zu mischen. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

Das schmeckt sicher verdammt lecker.

Gruß

Thomas

Reply
Thomas von GOT BIG

Hey Marco,

das kann ich fast gar nicht glauben, dass dir das On Whey nicht gefällt. Normalerweise riecht man selbst nach einen Shake generell mit jedem Protein nach Kuhstall.

Die meisten Sorten, auch das On Whey, riechen durchweg gut. Wie gesagt…sie schmecken wie sie riechen. Auch die Löslichkeit ist vollkommen ok.

Ganz anders beim Hy-Pro von Allstars. Die Geschmacksrichtungen sind zwar gut und schön, lösen sich aber in großen Mengen nicht wirklich gut.

Da ich meinem Shake mit über 70g Pulver anmische, ist eine gute Löslichkeit Voraussetzung.

Das ESN von Murat habe ich noch gar nicht probiert. Muss ich mal testen. Hab nur gutes gehört.

Die Proteine von On und Body Attack sind ähnlich. Wie du im Test vielleicht gelesen hast.

Das sind meine Favoriten und bisher hats jedem geschmeckt 😉

Kannst du ja mal testen. Body Attack verschickt auch Probepackungen zu 30g oder 550g.

Gruß

Thomas

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi Lorenzo,

das Peak Fusion habe ich auch schon probiert. Schmeckt lecker und ist durchaus zu empfehlen. Kommt dem von Body Attack nahe.

Wenn du das Power Protein mal testen willst, bekommst du hier eine Probe:
http://www.body-attack.de/body-attack-power-protein-90-probe.html

Gruß

Thomas

P.S.: Mit Peak machst du nix falsch! Daumen hoch…

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi David,

hier habe ich nen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.got-big.de/Blog/eiweiss-wann-wieviel-und-warum/

Gruß

Thomas

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi Memo,

ja da hast du Recht. Ist Aspartam mit enthalten. Ein Minuspunkt für das Power Protein.

Gruß

Thomas

Reply
Carsten

Ist das mit dem Aspartam wirklich bewiesen? Wir haben da heute bei uns im Studio von einem Ernährungsberater heftige Videos gezeigt bekommen. Ich habe mal etwas im Netz nachgeforscht da gibt es sehr viele Seiten auf denen das Thema diskutiert wird. Die „großen“ behaupten allerdings es ist alles unbedenklich. Die kleinen und viele aus dem Ausland bestätigen unglaubliche Nebenwirkungen.

Also ich nehme das PP90 jetzt seit 1 Jahr und habe keinerlei Probleme. Bin jetzt aber trotzdem beunruhigt.

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi Carsten,

ich nehme das Protein schon seit Jahren. Die Diskussionen kenne ich. Laut der Beratung bei Body Attack, ist in Studien keine schädliche Wirkungen nachgewiesen worden.

Aspartam ist nicht nur im Power Protein enthalten, sondern in vielen Lebensmitteln, beispielsweise in Light Produkten.

Ich werde es weiterhin nehmen. Es wird oft viel Wind um nichts gemacht. Das gleiche könnte man von anderen Nahrungsmitteln auch sagen. In dieser Welt scheint nichts mehr gesund, wenn du es wirklich ernst nimmst, auch die die Kirschen von Nachbars Baum. Diese könnten Strahlung vom Funksendemast abbekommen haben.

Was ich damit sagen will ist, dass ernsthaft bedenkliche Lebensmittel erst gar nicht vertrieben werden dürfen. Deutschland ist in dieser Hinsicht extrem streng.

Solange kein objektiver, offensichtlicher Hinweis auf Gefährdung besteht, kannst du bedenkenlos das Eiweiß einsetzen.

Gruß

Thomas

Reply
Viktor

Hi Thomas.

Habe die Seite vor ein paar Monaten entdeckt und bin jedes mal Motivierter mir einen neuen Artikel von dir durchzulesen.Finde das Kaloma Programm auch Klasse.Nun Habe ich eine Frage mein Eiweißgehalt den ich täglich zu mir nehme liegt im Schnitt bei 170 bis 200g bei einem jetztigen Gewicht von 84 Kg.Alles ohne Nahrungsergänzung.Wollte dich trotzdem mal fragen was du von dem Protein Inko X-TREME Muscle 95 hälst da es einen sehr hohen Eiweißgehalt (95g pro 100g Portion )enthält.
Grüße Viktor

http://www.fitness24.de/cgi-bin/mshop.pl?aktion=zeigeInfo&seite=INK_XTRMuscle95&backlink=/cgi-bin/mshop.pl?aktion@zeigeProdukte,kategorie@Proteine,ohnejs@,sh@2%3C120180

Reply
Thomas von GOT BIG

Hi Viktor,

ich freu mich, dass ich dich motivieren kann 🙂

Erstmal Kompliment, dass du diese große Menge an Eiweiß durch natürlichen Nahrungsmitteln zu dir nimmst! Schafft nicht jeder…

Das Eiweiß kenne ich noch gar nicht. Die Inhaltsstoffe hören sich aber gut an. Wenn es auch noch genauso gut schmeckt, dann ist es perfekt.

Rein von den Nährwerten her, habe ich noch kein besseres Eiweiß gesehen.

Ich glaube, dieses Eiweiß werde ich als nächstes testen. Danke dir Viktor für den Hinweis.

Wenn du dir dieses Protein auch kaufen möchtest, wäre ich über deine Erfahrungswerte sehr dankbar 🙂

Keep on Pumpin

Thomas

Reply
L-Glutamin – Einnahme, Wirkung & Muskelaufbau

[…] die Nahrung ist die Aufnahme von Glutamat möglich. Beispielsweise durch Proteinpulver, wie das Body Attack Powerprotein 90 oder natürlichen Lebensmitteln wie Lachs, Rindfleisch, Ei, Walnüsse und […]

Reply
Sven

Hey Thomas,
ich habe das Power Protein 90 auf deinen Rat hin gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden! Allerdings gibt’s bei mir im Studio auch Inkospor Eiweiß, sowohl das Active 80, als auch das Extreme Muscle Gainer..Ich persönlich finde die Konsistenz und den Geschmack einfach unschlagbar..Hast du schon mal eines dieser Proteine getestet und was ist deine Meinung dazu? Ich habe leider bisher nicht viel davon gehört, auch keine Kaufempfehlungen was mich ehrlich wundert! Außerdem würde mich deine Meinung zu folgendem Protein interessieren: http://www.markwarneckeshop.de/product_info.php?info=p1_AMSPORT-reg–Protein-Schoko—600g-Dose.html

Viele Grüße

Reply
Body Attack Power Protein 90 – Beschreibung, Einnahme, Inhaltsstoffe und Bewertungen | Bodybuilding 2.0

[…] Power Protein 90 ist sein Jahren eines meiner Lieblingsproteine. Es konnte zwar nicht ganz in meinem Test gegen meine Nummer 1, dem Optimum Nutrition 100% Gold Whey bestehen, ist aber dennoch meine […]

Reply
Daniel

Hey,

ist die Einnahme von Power Protein 90 und vom Optimum anders (Täglich)

Ich habe mir zuerst das Power Protein 90 zugelegt, der Behälter ist schon fast leer geputzt.
Nun habe ich mir gedacht ich probiere deine 2te Wahl.

Einahme vom 90er: Täglich bis zu 3x (4x) damit ich auf meine 2g / Körpergewicht komme.

Nun aber beim Optimum (Whey), kann ich hier genau so 3x täglich einen Shake zu mir nehmen, oder ist das speziell ein Shake für „nach dem Training“. Ich habe nämlich gelesen, dass es Geldverschwendung ist, wenn ich den nehme, wenn ich nicht trainieren gehe.

Kannst du mir vielleicht kurz erklären wie / was eingenommen werden muss (beide ? oder brauch ich nur eins von beiden usw.)

Warum ich umsteigen möchte? – Da mir der Inhalt „Aspartam“ irgendwie Sorgen bereitet, möchte ich mal wechseln (Ob giftig oder nicht, will ich hier nicht diskutieren, dass soll so stehen bleiben wie es jeder halt aufnimmt)

LG Daniel

Reply
Thomas - Autor von "Die Wahrheit über Muskelaufbau"

Hallo Daniel,

wow, du nimmst echt viel Proteinpulver zu dir 🙂

Wenn es dir möglich ist, versuche deine Eiweißmenge über andere Quellen wie Fleisch, Quark oder Käse zu decken. Schau mal hier:
http://www.got-big.de/Blog/100-eiweisshaltige-lebensmittel/

Das Optimum Eiweiß ist eine Whey-Protein-Mischung. Whey ist theoretisch ideal für nach dem Training. Da es leicht verdaulich ist, kannst du es aber auch an Nicht-Trainingstagen zu dir nehmen.

Dass es Geldverschwendung ist, wenn du nicht trainieren gehst, ist quatsch. Du musst jeden Tag eine gewisse Eiweißmenge zu dir führen, vor allem an trainingsfreien Tagen, um deinen Muskeln die nötigen Baustoffe zu liefern.

Deine Sorge zu Aspartam kann ich verstehen. Ich selbst versuche mittlerweile Produkte mit darin enthaltenem Aspartam zu meiden.

Beste Grüße und viel Erfolg 🙂

Thomas

Reply
Thomas

in deinem buch legst du boddy attack PP90 einem ans herz. aber in den plänen steht das du auf ESN DW…ans herz legst.

Ich bin verrwirt o.0

Reply
Tae-Suhk

Hi Thomas,
ein toller Beitrag, wie immer von dir!
Ich kann dem nur zustimmen, ich bevorzuge das Power Protein 90 von Body Attack mit Erdbeergeschmack und wie du es schon beschrieben hast, ist die Löslichkeit und der Geschmack sehr gut! Ein weiterer Grund warum ich das Protein bevorzuge, da es noch 300mg L-Carnitin pro Shake beinhaltet, was auch noch zur Fettverbrennung beiträgt! Trinke den Shake auch 3x am Tag und kann ihn auch nur empfehlen!

LG
Tae-Suhk

Reply
MichaelB

Hallo Thomas,

ich habe mit großem Interesse Deinen Artikel gelesen.
Ich stimme Dir hinsichtlich des Geschmacks zu: Schoko ist immer super!
Da ich ca. 2,5-3kg Proteinpulver/Monat verbrauche habe ich ebenfalls lange gesucht und viel probiert. Power Protein 90 ist definitv hervorragend!
Es geht jedoch noch besser:
Dymatize Elite Whey Isolate in Rich Chocolate!
Wenn ich die Dose öffne, duftet die ganze Küche nach Schokolade. Das feinkörnige Pulver rühre ich oft nur mit einem Teelöffel in einem hohen Latte-Macchiato-Glas, 20 Sekunden später und … es schmeckt sensationell!
Es ist als 4,5kg-Gebinde ebenfalls preiswert:
ca. 18,00 € pro 1 Kilogramm
Kleiner Nachteil ist hier der niedrigere Proteingehalt von „nur“ ca. 78%. Dies ist aber meiner Ansicht nach zu vernachlässigen, da es sich andererseits um ein sehr verträgliches Produkt handelt und sogar für Personen mit Laktoseintoleranz geeignet ist.

Dein Blog ist super, mach weiter so!

Viele Grüße
Michael

Reply
Tim

Doch, es gibt etwas Besseres. Bodylab24, im Geschmack ganz klar überlegen, in der Qualität auch.

Reply

Leave a Reply:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?