5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Der große MyProtein.com Proteintest: Impact Whey, Total Whey und True Whey im Vergleich

MyProtein.com Vergleichstest

MyProtein.com Vergleichstest

Proteinpulver ist das wohl am meisten verkaufte Sportnahrungsmittel überhaupt. Da ich ein Fan von Proteinpulvern bin und diese für eine sehr sehr sinnvolle Ergänzung für ambitionierte Bodybuilder (Anmerkung für Beginner: es ist niemals notwendig Proteinpulver zu kaufen, um Muskeln aufzubauen, denn es ist und bleibt eine angenehm zu habende Ergänzung zur normalen Ernährung) halte, teste ich gern neue Marken und Sorten.

So auch heute in diesem Artikel in dem ich einige ausgewählte Produkte der Marke MyProtein.com genauer unter die Lupe nehme.

MyProtein.com ist ein englischer Sportnahrungshersteller, der mehr und mehr Fuß in ganz Europa fasst und nun auch den deutschen Markt erobern möchte.

Durch die Unternehmensstruktur kann MyProtein seine Nahrungsergänzungsmittel sehr günstig anbieten. Das geht vor allem deshalb, da MyProtein im eigenen Hause herstellt, entwickelt und vor allem Online die Produkte durch einen eigenen Online Shop an den Mann bringt. Somit entfallen Zwischenhändler und Vertriebsstrukturen, die normalerweise den Preis von Sportnahrung in die Höhe treiben.

Günstige Preise, eine hohe Qualität, schnelle Lieferung und ein super Geschmack sind fast schon Garanten für einen Erfolg als Sportnahrungshersteller.

In diesem Artikel möchte ich in meinem beliebten Proteintest den Behauptungen von MyProtein auf den Grund gehen und die mir zugesandten Proteine gegen mein „Referenzeiweiß“, dem Gold Standard 100% Whey Protein von Optimum Nutrition testen.

Du darfst auf das Ergebnis gespannt sein 🙂

Getestet habe ich folgende MyProtein.com Produkte:

  1. Impact Whey (Geschmack: Choc Smooth)
  2. Total Whey (Geschmack: Choc Smooth)
  3. True Whey (Geschmack: Milk Schocolate)

Wie auch in meinem letzten Test, werde ich vergleichend die folgenden Kategorien durchgehen:

  1. Zusammensetzung
  2. Geruch
  3. Geschmack
  4. Löslichkeit
  5. Geldbeutel
  6. Verträglichkeit
  7. Optik

1. Zusammensetzung

Wie gut ein Protein wirklich ist, erkennt man sehr schnell an den Nährwerten und den Inhaltsstoffen. Fügt man beide Faktoren zusammen, kann man in wenigen Sekunden ablesen, ob das Protein einen Kauf wert ist oder nicht.

Man schauen, was MyProtein.com auf die Beine gestellt hat.

Nährwertangaben:

Das Protein, dass die niedrigsten Kalorien (wir wollen ja nicht dick werden 😉 ), die geringste Mengen an Kohlenhydraten und Fetten (Energie beziehen wir lieber aus anderen Nahrungsmitteln) und die höchste Menge an Eiweiß (daher kaufen wir das Pulver ja) hat, gewinnt den Vergleich.

Wie du schön erkennen kannst, gewinnt das Total Protein die „Nährwertrunde“.

Inhaltsstoffe:

Was auf der Verpackung steht ist das eine, was im Eiweiß enthalten ist das andere. Denn allein anhand hervorrangender Nährwerte muss noch lange kein gutes Protein daraus werden.

Minderwertige Eiweiße wie Soja, Reis, Kartoffel oder Mais-Protein polieren zwar die Nährstoffe sehr schön auf, mindern aber die Gesamtqualität. Daher geht es nun an die inneren Werte.

Hierbei beziehe ich mich ganz auf die Angaben des Herstellers MyProtein.com.

1.) Impact Whey

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Nicht denaturiertes Proteinkonzentrat aus Molke, Kakaopulver (Schokolade & Mocca), Aromastoffe, Zitrussäure (Melone, Himbeere & Sommerfrüchte), Malzextrakt (Caffe Latte, Toffee & Banoffee), Emulgator (Sojalecithin), Süßstoff (Sucralose®), Farbstoff (Quinolingelb [Banane & Melone], Gelborange [Banane], Carmoisin [Himbeere] Cochenillerot A [Sommerfrüchte], Grün S [Melone], Betenrot [Erdbeer-Sahne]). Dieses Produkt ist gentechnikfrei.

2.) Total Protein

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Proteinmischung mit langsamer Freisetzung (Proteinkonzentrat aus Milch, Impact Whey®, Impact Isolate®, Eiklarpulver), Glutaminpeptide, Leinsamenpulver.

3.) True Whey

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Proteinmischung (Proteinkonzentrat aus Molke (WPC80), Proteinisolat aus Molke, Emulgator: Sojalecithin), fettarmes Kakaopulver (nur „Schokolade“), Aroma, Zitrussäure (nur „Beeren“), Verdickungsmittel (Xanthan), Farbstoffe (Kurkumin [nur „Banane“], Beetenrot [nur „Beeren“]), Digezyme® (Amylase, Protease, Cellulase, Beta-D-Galactosidase, Lipase), Süßstoff (Sucralose), Lactospore® Pro-biotics, (Bacillus Coagulans).

Im Vergleich mit dem On Whey

Inhaltsstoffe On Whey

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Klicke das Bild, um es zu vergrößern

Protein Blend (Whey Protein Isolat mit Emulgator: Sojalecithin, Whey Protein Konzentrat, Whey Peptide), fettreduziertes Kakaopulver, Aromen, Creamer (aus Pflanzenöl, Maltodextrin, Milch Protein), Salz, Süssstoffe (Sucralose, Acesulfame Potassium), Enzym Komplex (Amylase, Protease, Cellulase, Beta-D-Galacosidase, Lipase).

Kritische Anmerkung: 

Absolut nicht in Ordnung finde ich, dass auf den Verpackungen des Impact und des Total Whey keine Nährstoff -und keine Inhaltsangaben vorhanden sind. Davon betroffen sind sicherlich auch andere Sorten bei MyProtein, die in Zippbeuteln ausgeliefert werden.

Diese Angaben sind ein Muss! Hier sollte MyProtein unbedingt nachbessern, denn nicht jeder Käufer wird wahrscheinlich sein Whey direkt über MyProtein.com beziehen. Oft kaufen Freunde für Freunde ein und verteilen dann das Protein. Ich möchte hier schon gern erkennen wollen, was ich bekomme und nicht blind auf die Angaben anderer vertrauen. Das wirft sonst ein schlechtes Licht auf MyProtein und gibt an dieser Stelle einen gesonderten Minuspunkt.

Alle Proteine haben durchweg gute bis sehr gute Inhaltsstoffe und bestehen überwiegend aus den hochwertigen Eiweißkomponenten Molke, Milch und Ei.

Obwohl das Total Whey und das True Whey Proteinmischungen sind, setze ich diese auf die gleiche Stufe wie das On Whey und das Impact Whey. Mischung hin oder her… ich bin der Meinung, dass es für Hobbysportler in keinster Weise spürbar ist, ob das Protein nun eine Mischung aus Ei, Milch und Molke oder nur aus Molke besteht. Theoretisch ist ein Unterschied da, praktisch ist dieser derart gering, dass andere Faktoren diese bei weitem überlagern werden.

Der Hauptbestandteil aller hier getesteten Proteine ist Molke und damit als hochwertig einzustufen.

Zieht man die Nährstoffangaben mit hinzu, so gewinnt das Total Protein die Runde 1.

2. Geruch

So wie es riecht, schmeckt es meist auch. Ok, die Ausnahmen bestätigen die Regel, jedoch wird diese verschwindend gering sein 😉

Der Geruch gibt ersten Aufschluss über den Geschmack und ist zudem selbst Teil des Geschmacks. Wir schmecken nicht nur mit der Zunge, sondern bilden einen Gesamteindruck auch über die Optik und vor allem dem Geruch. Daher meine Runde 2 im Proteintest, der Geruch.

Vorne weg! Alle folgenden Proteine von MyProtein haben durchweg sehr sehr gut gerochen. Angenehm schokoladig und nicht zu künstlich und nicht zu aufdringlich.

1.) Impact Whey

Das Impact Whey hat einen stark wahrnehmbaren Geruch nach Schokolade und war der intensivste im ganzen Teilnehmerfeld. Es wirkte etwas künstlich, aber nicht zu aufdringlich (Thomas Note: lecker – Platz 3).

2.) Total Whey

Das Total Whey roch gut, weniger künstlich wie das Impact Whey, angenehm und nicht ganz so stark wie das Erstgenannte (Thomas Note: gut und lecker – Platz 2).

3.) True Whey

Ds True Whey roch sehr gut und am kräftigsten nach Schokolade, aber keinesfalls zu aufdringlich oder unangenehm. Da mir diese Note gefiel, gewinnt das True Whey im Triovergleich (Thomas Note: sehr lecker – Platz 1).

Und völlig überraschend war der Vergleich mit dem Gold Standard 100% Whey Protein von Optimum Nutrition, denn ALLE MyProtein.com Proteine rochen angenehmer, vertrauter und vor allem leckerer wie das On Whey.

Als meinen Gewinner lege ich nach meinem persönlichen Empfinden das True Whey fest.

3. Geschmack

Die Königsdisziplin eines Proteins ist der Geschmack. Hier entscheidet sich, ob ein Protein langfristig Bestand hat oder nicht.

Da ich ein Fan von Schokolade bin, habe ich auch in diesem Test meine Sinne auf Schokolade geschärft und zum Vergleich 3 Schokovarianten gestestet. Einmal in Milch und einmal in Wasser.

Getestet habe ich jeweils in einem 2ml Glas und einem gehäuften Esslöffeln Pulver.

Ich möchte kein Geheimnis daraus machen. Alle Proteine haben sehr gut geschmeckt 🙂

Geschmack in 3,5% Milch:

1.) Impact Whey

Die Geschmacksrichtung Choc Smooth war äußerst intensiv, schokoladig, cremig und für mich ein Tick zu künstlich, aber immer noch ok und sehr lecker (mein Platz 3).

2.) Total Whey

Auch hier hatte ich die Geschmacksrichtung Choc Smooth, die weniger intensiv war die beim Impact Whey und nach dem ersten Schluck wie normaler Kakao geschmeckt hatte. Angenehm, nicht zu aufdringlich und sehr lecker 🙂 (mein Platz 2).

3.) True Whey

Beim True Whey hatte ich die Geschmacksrichtung „Milk Schocolate“, also Milch Schokolade. Diese hat mir vor allen dreien am besten geschmeckt. Schön cremig, schokoladig, nicht zu intensiv, aber auch nicht zu lasch. Ein Geschmack, den ich gut und gerne oft auf meiner Zunge spüren möchte. Mein Prädikat: Äußerst lecker und damit der Gewinner unter den 3 MyProtein Proteinen (mein Platz 1).

Geschmack in Wasser:

1.) Impact Whey

Da es in Wasser gelöst ist, schmeckt es weniger intensiv und mehr nach Kakao. Hier könnte ich sehr lange einen Gefallen daran haben (mein Platz 2).

2.) Total Whey

Das Total Whey verliert in Wasser an „Boden“ und schmeckt durch die feinkörnige Struktur des Proteins ebenso feinkörnig und leicht sandig mit einem aufdringlichen Schokoladengeschmack. In Milch hat es sich besser „gemacht“ (mein Platz 3).

3.) True Whey

Das True Whey schmeck. Egal ob in Wasser oder in Milch. Immer cremig und sehr lecker (mein Platz 1).

Eine wirklich schwierige Entscheidung, denn jedes Protein hat seinen Charme und ist lecker.

Ich möchte hier noch einmal betonen, dass ALLE MyProtein Proteine sehr gut schmecken und ich jedes davon jedem ans Herz legen würde. Ich könnte fast sagen, ich bin begeistert davon.

Die Abstufungen im Geschmack bewegen sich auf hohem Niveau und entsprechen meinen persönlichen Empfinden. Ich bin mir aber sicher, dass jeder mit allen 3 Whey Proteinen seinen Spaß haben wird!

Und wie siehst im Vergleich zum On Whey aus?

Das On Whey schmeckt, egal ob in Wasser oder in Milch. Ich würde es vom Geschmack her dem True Whey gleichsetzen. Hier waren es wirklich nur minimalste Unterschiede, die ausschlaggebend für meine Entscheidung waren.

Jedes hier getestete Protein ist lecker und jedes hat seinen Charakter, den man entweder mag oder nicht. Da ich mir nicht zu 100% sicher bin, küre ich im Vergleich zwei Sieger in der Runde Geschmack, das True Whey und das On Whey, jeweils in den Geschmacksrichtungen „Milk Schocolate“.

 4. Löslichkeit

Je besser sich ein Proteinpulver löst, umso höher dessen Qualität. Man kann davon ausgehen, dass leicht zu lösende Pulver ebenfalls gut verträglich sind. Wenn sie eine homogene Masse bilden und sich in Milch oder in Wasser nur sehr schlecht und/oder mit Klumpen lösen, wird der gleiche Effekt im Magen ebenfalls auftreten, was im schlimmsten Fall Verdauungsprobleme oder Unverträglichkeiten nach sich ziehen kann.

In diesem Test gibt es zwei Vergleiche. Einmal die Löslichkeit in Wasser und einmal die Löslichkeit in 3,5%iger Milch. In den allermeisten Fällen löst sich ein Proteinpulver in Wasser besser wie in Milch. Und da die allermeisten Athleten ihren Shake mit Milch trinken, liegt hierbei mein ganz besonderes Augenmerk auf die Löslichkeit in Milch.

Löslichkeit in 3,5%iger Milch:

Wie ich weiter oben schon beschrieben habe, nutzte ich für diesen Test 200ml Milch, sowie einen gehäuften Esslöffel Proteinpulver mit dem folgenden Ergebnis nach leichtem Anrühren. Hinter jedem Glas siehst du das entsprechende Protein:

Nach kräftigem Rühren erhielt ich dann folgendes Ergebnis:

Man sieht sehr schön, dass sich alle Pulver bis auf kleine Klümpchen (sind vollkommen ok) sehr gut gelöst haben. Den besten Eindruck hatte ich vom Total Protein, dass sich am schnellsten und am besten löste. Danach folgt das Impact Protein und als Schlusslicht in diesem Dreiervergleich bezeichne ich das True Whey, welches anfänglich recht viele dicke Klumpen bildete, die sich aber nach und nach lösten.

Nebenbei:

Du siehst rechts aussen beim Total Protein sehr schön die dunkle Färbung der Milchoberfläche. Das Total Protein war jenes, welches sehr intensiv nach Schokolade geschmeckt hat. Hier liegt der Beweis in der Färbung 😉

Zum Vergleich hier mein Referenzprotein, das On Whey in Milch:

Zum Goldstandard 100% Whey gibt es keine großen Unterschiede. Ich würde jedoch behaupten, dass sich das Total Protein einen Hauch besser löst. Du siehst sehr schön im Vergleich, dass das On Whey kleinere Klumpen gebildet hat, das Total Protein jedoch eher nach Kakao ohne Klumpen aussieht.

Gewinner der Löslichkeitsrunde in Milch: Total Protein

Löslichkeit in Wasser:

Zum Vergleich beim On Whey:

Hier ergibt sich ein ähnliches Bild wie bei dem Test in Milch, jedoch noch etwas deutlicher.

Das True Whey ist im Vergleich Letzter, dann folgt das On Whey auf Platz 3, gefolgt vom Impact Whey auf der 2 und dem Total Whey auf der 1.

Man sieht sehr schön, dass sich das Total Whey fast zu 100% und gleichmäßig gut gelöst hat. Und das obwohl ich nur den Shake via Löffel angerührt und nicht wie beim On Whey „geshaket“ (normalerweise bessere Lösbarkeit durch Shaken) habe.

Damit gewinnt Runde 4 eindeutig das Total Whey, gefolgt vom On Whey.

Wow, ich bin überrascht!

Mal sehen, was Runde 5 bereit hält.

5. Preis

MyProtein.com wirbt mit hoher Qualität und gutem Preis. Mal sehen, wie gut der Preis im Vergleich wirklich ist.

1. Impact Whey – 1kg kosten maximal 18,99€ (ab 4kg nur noch 17,39€ pro Kg)

Impact Protein

Impact Protein

Link zum Anbieter: http://www.myprotein.com/de/products/impact-whey-protein

2. Total Protein – 1kg kosten 16,10€ (auf 1kg ins Verhältnis gesetzt)

Total Protein

Total Protein

Link zum Anbieter: http://www.myprotein.com/de/products/total-protein

3. True Whey – 1kg kosten maximal 18,98€ (ab Einheiten 17,25€) (auf 1kg ins Verhältnis gesetzt)

Total Protein

Total Protein

Link zum Anbieter: http://www.myprotein.com/de/products/true-whey

Gold Standard 100% Whey von Optimum Nutrition – 1kg kosten 19,29€ 

Total Protein

Total Protein

Link zum Anbieter: http://www.optimum-fitness.de/sportnahrung/protein/optimum-nutrition-100-whey-gold-standard.html

Damit haben wir einen mehr als eindeutigen Sieger. Das Total Protein mit nur 16,10€ pro Kilogramm. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen, nur dass MyProtein.com nicht zu viel versprochen hat 🙂

Auf zur vorletzten Runde 6.

6. Verträglichkeit

Da sich es bei allen Proteinen um Molkeeiweiße handelt, die in der Regeln sehr magenverträglich sind, gab es keinerlei Beschwerden oder Unverträglichkeitserscheinungen meinerseits.

Daher fällt Runde 6 recht kurz aus. Alle Protein erhalten einen Punkt für die gute Verträglichkeit.

Nun zum Finale. Runde 7.

7. Optik

Wie ich beim letzten Test mit dem 100% Whey Protein Isolat der Marke Shape You angedeutet habe, ist Runde 7 eine Qualitätsrunde in der alles hinein kommt, was mir sonst noch aufgefallen ist.

Aufgefallen ist mir, dass alle Proteine von MyProtein in diesem Test in ihrer Konsistenz ehr grob waren. Kein Vergleich zum On Whey, welche sehr sehr Feinkörnig ist. Das hat aber nichts an der Tatsache geändert, dass sich alle Proteine sehr gut gelöst haben, ob nun in Wasser oder Milch.

Hier ein Vergleich:

Körnung MyProtein Pulver

Körnung MyProtein Pulver

Körnung On Whey

Körnung On Whey

Sehr schön fand ich, dass es beim Total Protein und beim True Whey jeweils (wie auch beim On Whey) einen Scoop zur Packung dazu gab.

Das Impact Whey hatte nur eine Packungsgröße von einem Kilogramm. Ich denke, dass MyProtein nur ab größeren Packungsgrößen die kleinen Messbecher hinzufügt. Das ist auch vollkommen ok und bin ich selbst so gewöhnt.

MyProtein stellt in England her, Optimum Nutrition in den USA. Man könnte dem einen Kritikpunkt ausstellen, da Deutschland trotz aller Bürokratie meines Wissens nach dennoch höhere Lebensmittelstandards hat. Genau bin ich mir hier an dieser Stelle aber nicht.

Eine dicken Minuspunkt gibt es aber dennoch:

Weder Zutaten, noch Inhaltsstoffe oder Verzehrempfehlungen sind auf den Zippbeuteln vom Total -und vom Impact Whey zu finden. Das darf nicht sein! Dieser fehlende Aufdruck hat meiner Meinung nach keine Rechtfertigung und muss in Deutschland vorhanden sein.

Das True Whey enthält alle Angaben und ist ok, genau wie das On Whey, die hier jeweils einen Punkt erhalten.

Das Ergebnis

Wow, völlig überraschend teilen sich mit jeweils 4 Punkten das Total Protein und das True Whey Platz 1, wobei ich indirekt durch die höhere Gewichtung des Preises und der Zusammensetzung dem Total Protein Platz 1 zuspreche.

Ein Sieg in jedem Fall über das On Whey mit nur 3 Punkten und ein interner Sieg des Total Proteins über alle hier getesteten MyProtein Proteine.

Total Protein

Gesamt Sieger Total Protein

Der Loyalitätstest

Thomas, würdest du das Eiweiß von MyProtein.com auch selber kaufen? Ja, durchweg alle Proteine

Hast du diesen Test beschönigt? Ich habe nix beschönigt

Danke

Ein herzlicher Dank geht an Barbara für die freundliche Unterstützung, sowie an MyProtein.com für das Zurverfügungstellen aller Proteine (wenn ich wieder dick werde, seid ihr durch eure Proteine schuld ;-))

Ich bin ehrlich überrascht über das Ergebnis und hätte nicht gedacht, dass MyProtein so gute Produkte auf die Beine gestellt hat. Ich für meinen Teil bin begeistert und hoffe, dass die hier angesprochenen Verbesserungsmöglichkeiten umgesetzt werden!

Anmerkend möchte ich dem Team von MyProtein.com noch hinzufügen, dass der Online Shop (ist selbstverständlich auch in Deutsch verfügbar) eine gute Handhabbarkeit aufweist, allerdings sollten die Nährwertangaben auf 100g standardisiert werden und die Zippbeutel alle Angaben zu Inhalt, Verzehr und Nährstoffen bekommen.

Auch wenn ihr es sicherlich gut meint mit euren Produktneuerungen, so fällt es Kunden wie mir sehr sehr schwer das für mich passende Produkt zu finden. Vor allem beim Protein ist die Auswahl riesig. Das muss meiner Meinung nach nicht sein. Ein oder zwei Whey Proteine, sowie zwei Mehrkomponenten Proteine reichen doch vollkommen aus. Mehr braucht niemand und den Unterschied zwischen eine Mehrkomponenten Whey und einem reinen Whey Konzentrat wird niemand spürbar feststellen! Weniger Auswahl ist meiner Meinung nach mehr… mehr Nutzbarkeit für mich als Kunde, denn wenn ich ein Protein gefunden habe, bleibe ich sehr lange dabei!

Und einen großer Dank geht an Optimum-Fitness.de für das Optimum Nutrition Gold Standard 100% Whey 🙂

Beste Grüße

Thomas

P.S.: Kennst du eines dieser Eiweiße? Lass mich deine Erfahrungen kennenlernen und schreibe sie mir unten ins Kommentarfeld deine Meinung. Ich freue mich drauf

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 31 Kommentare
Arthur

Kleiner Fehler bei Loyalitätstest – Copy- Paste geht halt nicht immer :).

(Das Protein ist ja nicht von Shape You)

„Thomas, würdest du das Eiweiß von Shape You auch selber kaufen? Ja, durchweg alle Proteine“

Grüße

Antworten
Thomas

Oh 😉

Danke dir für den Hinweis! Habe ich gleich mal abgeändert.

Gruß

Thomas

Antworten
Stefan

Hallo Thomas!

Erstmal ein ganz grosses Lob an deinen Blog! Gefaellt mir sehr gut!!!

Als Laie wuerde mich einmal interessieren, was du zu dieserr Zusammensetzung des Protein-Shake sagst. 🙂

WheyProtein 30-50g
Dextrose(Einfachzucker) 30g
Creatin(Monohydrat) 5g
Glutamin 10g

Gruss
Stefan

Antworten
Thomas - Autor von "Die Wahrheit über Muskelaufbau"

Danke Stefan für dein Lob 🙂

Dein Proteinshake ist eine echte Nährstoff-Bombe und in dieser Kombination ideal für nach dem Training.

Beste Grüße

Thomas

Antworten
Marko

Hi
Gefällt mir gut hier

Sag mal was hälst du von instant Hafer wie der von myprotein? Ein Beitrag dazu wär ne nette Sache

MfG

Antworten
Thomas - Autor von "Die Wahrheit über Muskelaufbau"

Hallo Marko,

hhmm Instant Hafer von MyProtein kenne ich persönlich gar nicht. Wie ich gelesen habe, scheint es ein wirklich gutes Protein zu sein und ist ideal für schnelle Shakes für Zwischendurch.

Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen 🙂

Beste Grüße

Thomas

Antworten
Im Test: Total Protein “Choc Smooth” von MyProtein « Aesir Sports

[…]   HIER gehts zum Total Protein von MP HIER gehts zur Forendiskussion   weiterführende Links Got-Big-TestDid you like this? Share […]

Antworten
F-jay

Hallo

danke für den blog. Ich habe das whey protein von myprotein gekauft. Es trifft eigentlich alles zu was du sagst. Was mich schon sehr entäuscht ist das keine Inhaltsstoffe verzeichnet sind. Wüsste schon gerne was drin ist, glutamin usw… Sonst denke ich ist es ein tolles produkt,würde nur gerne wissen was drin ist!!!
mfg

Antworten
Speedster

Hey, welches könntest du bei einer Laktoseintolleranz empfehlen?
Eins der Myproteins oder das ON Whey?

Antworten
Fabian

Bei MyProtein auf der Seite Empfehlungscode: MP19550122 bei der Anmeldung oder bei der Bestellübersicht unter Rabattcode angeben und nochmal 5% bei der Bestellung sparen!

Antworten
Robert

Thanks für deinen ausführlichen Bericht. Habe bei Myprotein schon selber bestellt (bevor ich deinen Artikel las) und zwar folgendes:

– Impact Whey Protein (Cremige Schokolade)
– Erdnussbutter

Mit dem Protein bin ziemlich zufrieden.
Pro:
Sehr gute Löslichkeit, wenig aufdringlicher Geruch, Schmeckt kaum nach Chemie, kein Verdickungsmittel, wenig Fett und Kh

Contra: schmeckt mir etwas zu mild

Zur Erdnussbutter: Für mich einfach lecker, aus reinen Erdnüssen.

Lieferzeit war 1 Woche und Versand nur €4,95; und das aus England.

Werde dank deines Artikels mal ein anderes (My)Protein testen.

Antworten
Seber

Hafer ist ein gutes Protein? Das sind doch eher Carbs…

Antworten
Sue

Hallo,

Vielen Dank für den tollen Vergleich der Produkte. Ich bin absoluter Neuling was das Thema Proteinshakes und Muskelaufbau angeht. Da ich es aber nicht schaffe, über meine Ernährung auf die notwendigen Eiweißhöhe komme, wollte ich mir nun nach einiger Recherche True Whey für vor un nach dem Training kaufen, da es schnell verfügbar ist und Total Protein für abends, da es länger verfügbar ist. Leider gehst du auf diese Eigenschaften gar nicht ein. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Über eine Erklärung würde ich mich sehr freuen! 🙂

Schöne Grüße vom Krafttraining-Neuling Sue

Antworten
Christian

Hallo,

danke für die super Übersicht und Erklärung.

Ist das TotalProtein auch für nach dem Training geeignet? Es enthält (ja auch laut Hersteller) schnelle, mittelschnelle und langsame Proteine. Auch die Zutatenliste zeigt das. Zudem finde ich im Vergleich zum Impact Whey beim Total Protein die KH und Fettwerte ansprechender.

Was wäre denn effektiver bzw. ratsamer?

Vielen Dank und liebe Grüße =)

Antworten
Marcus

Hallo Thomas,

Ich wollte dir auch erst mal ein großes Lob für deinen Blog aussprechen.

Ich bin vor einer ganzen Zeit auf die Seite von MyProtein gestoßen und am überlegen was das beste ist. Deine Produkttests sind echt aufschlussreich.

Vielleicht könntest du mir ja weiterhelfen oder hast evtl. auch schon Erfahrungen damit und könntest mir helfen bzw. etwas empfehlen.
Vom MyProtein habe ich bis jetzt noch keine eindeutige Antwort erhalten.

Jetzt wird es kompliziert

Antworten
eugen

Habe dort auch bestellt und muss sagen top Preis/leistungsverhältnis. Im Internet den Trick gefunden als Empfehlungscode MP757518 einzugeben und 5% Rabatt auf alles bekommen.

Haunse

Antworten
Tim Essing

Bestelle dort seit 2 Jahren impact whey und true whey. Ich schätze die einfache Verpackung und auch dass keine große Werbung gemacht wird. Die Ersparnis kommt uns zu Gute. KB jemand die Roids zu Finanzieren.Von daher Daumen hoch.
Hab den Empfehlungscode MP757518 bei meiner Anmeldung eingegeben und konnte so 5% sparen und die anderen Aktionscode auch noch verwenden…

Antworten
Hans

Von wann ist dieser Blog-Eintrag eigentlich? Sehe hier nirgendwo ein Datum, auch bei den Kommentaren nicht. Ist das Absicht…?

Zum Thema: bin selbst seit ein paar Monaten Kunde von myprotein.com und auf absehbare Zeit sehe ich keinen Grund, meine Supplemente woanders zu beziehen. Das Zeug ist äußerst preiswert (besonders bei Nutzung der zahlreichen Sonderangebots-Aktionen), inhaltlich gut, schmeckt gut. Was will man mehr?
Ganz abgesehen davon gefällt mir auch deren dezente Gestaltung der Verpackungen und das weitgehend zurück haltende, seriös sachliche Auftreten des Herstellers. Bei so manch anderem Whey Anbieter SCHREIT einen gerne ein martialischer Webauftritt in Schwarz und Blutfarben mit Fotos von ölig glänzenden Bodybuilding-Tieren an, als ob man sich für einen Guerillakrieg melden solle… Dabei will ich doch nur ein paar Gewichte heben und mich geeignet ernähren.
🙂

Antworten
Foo?

Es werden nur ein paar Texte von der Packung abgelesen. Was soll das bringen? Es wird nicht auf die Inhaltsstoffe eingegangen und auch nicht geprüft, ob die Versprechungen gehalten werden.

Antworten
dogi

hey, du hast bei den Nährwerten einen kleinen Fehler gemacht 😉 die Proteinmenge beim Impact Whey mit Schokogeschmack ist deutlich geringer 😉

http://de.myprotein.com/sporternahrung/impact-whey-protein/10530943.html

Pro 25g
Energie: 98,3 kcal
Energie: 414,0 kJ
Protein (Trockenbasis): 20,5 g
Protein (Istzustand): 19,6 g
Fett: 1,7 g
Kohlenhydrate: 1,5 g
Kalzium: 125 mg
Cholesterin: 0,5 mg

Wichtiger Hinweis: Diese Nährwertangaben beziehen sich auf die geschmacksneutrale Variante. Bei den meisten aromatisierten Varianten fällt der Proteingehalt um rund 3 % geringer aus, bei Schokoladenvarianten aufgrund des Kakaopulvers um rund 8 %.

Antworten
Hans

@Foo: Wie soll das aussehen – prüfen, ob die Versprechungen gehalten werden? Eine groß angelegte Studie, in der Gruppen von 20 Probanden jeweils nur ein bestimmtes Pulver (und eine weitere Kontrollgruppe ein Placebo-Mittel) einnehmen, alle monatelang identisch trainieren und dann Muskelzuwächse gemessen und verglichen werden? Und bezahlt wird diese Studie dann von… wem?

Letztendlich muss man auf den aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft vertrauen = erhöhte Proteinzufuhr ist gut für Sportler jeder Art. Und darauf, dass in den Pülverchen tatsächlich drin steckt, was die Hersteller beschreiben. Stichwort hier: Kölner Liste. Zum Schluss kommen Faktoren wie Preis/Leistung, Geschmack (subjektiv) und Handling etc., für die man sich halt in so einem Artikel informiert – und dabei immer an die potentielle Werbung denkt, die hier schlummern kann!
Letztendlich finde ich den Beitrag aber doch recht transparent verfasst und er deckt sich mit meiner Einschätzung, dass Myprotein definitiv einer der besten Supplement-Anbieter am Markt ist.

Antworten
Kenan

hahah eben erst gelesen steht da schon sry 🙁

Antworten
Patrick

Also mein Favorit ist das Impact Whey… Der Preis ist so niedrig, ich komme da einfach nicht drumrum.
Interessant, die Proteine mal nach der Körnung zu bewerten 😉

Antworten
Chris

Hi,
also ich mag deinen Blog auch.
Bin hier nur nicht ganz mit dem Vergleich und dem Ergebnis einverstanden.Liegt vielleicht an der Überschrift.
Denn der Sieger der in der Überschrift noch Total Whey genannt wird heißt später und auch in Wirklichkeit total Protein.
wie der Name fast schon sagt ist es eine Protein Mischung und somit kein reines Whey wie die anderen und eigentlich nicht miteinander zu vergleichen.
Wer ein whey kaufen will das schnell aufgenommen und verfügbar ist, nimmt Keine Protein Mischung die den Körper 6 Stunden mit Protein versorgt und casein beinhaltet, was nicht jedermann bekommt.
Da ich my Protein erst nicht kannte, dachte ich es geht um 3 bzw.4 whey Proteine.
vielleicht einfach total whey in total Protein ändern dann gibt es anfangs keine Missverständnisse 😉
werde mir aber mal eines der whey Sorten von my Protein bestellen hatte bisher immer esn doch am liebsten ON einfach sehr Magen Darm freundlich.
Bin übriegens mit bei deinem simple sixpack Programm, finde es toll was man da für ein bissel Geld bekommt!
Habe einen Tip wenn es etwas schneller gehen soll mit dem abnehmen.
4 Tage lang nur 3 shakes
-50g whey Protein
-40g blütenzarte Haferflocken
-1 esslöffel rapsÖl
-5g waldblüten Honig
-300ml Milch.

Nur abends haferflocken und Honig weg lassen
vorm schlafen gehen basen citrate.
dann ab 5.Tag mittags shake ersetzen durch gesunde proteinreiche Mahlzeit.
nach weiteren 5 Tagen Frühstück ersetzen……Und so weiter.
habe So ruck zuck weitere 5kg verloren ohne Kraft einbüßen zu müssen.
jetzt esse ich dreimal täglich…manchmal morgens wenn es mal schnell gehen muss gibt’s einen shake wie oben beschrieben und zwischen durch whey zum ergänzen, halte so super Gewicht und steigere mich trotzdem beim krafttraining.
einzige Ausnahme auch während dieser 12 Tage kur ist….nach hartem training!
da gibt es immer malto mit whey!

Gruß Chris

Antworten
Sebastian

Echt schöner Artikel. Ich hoffe nur, du hast es nicht in einem 2ml Glas sondern 200ml Glas gemacht.

Mir ist noch eines aufgefallen: MyProtein empfiehlt 60 gr. (zwei Löffel) in 300-350ml Milch/Wasser zu lösen. Bei ON Whey Gold Standard wird immer ein Löffel (30 gr.) empfohlen. Damit würde die Packung ja fast doppelt so lange halten, oder?

Ich suche derzeit ein günstiges (und gutes) Protein, um Nahrungen zu ersetzen. Vielleicht reicht in meinem Fall auch, wenn ich nur 30 gr. MyProtein Total Protein pro 300ml mache. Über Feedback würde ich mich natürlich freuen.

Antworten
vermillion

HEY IST DAS Total Whey auch für mich als Frau zum Fettabbau und Muskelaufbau geeignet Ja oder? LG 🙂

Antworten
Ronald

Naehrwerte stehn auf den packungen drauf ! 🙂

Antworten
Thiele

wenn du bloß wusstest was du da trinkst! :))

billig=billig und nicht weil Herrsteller was gutes tun möchte!^^

Antworten
Sven

ob der unterschied zwischen einem Konzentrat und einer Infusionslösung wirklch so groß ist

Antworten
Thomas Bluhm

Danke für deinen Hinweis dogi

LG
Thomas

Antworten
alex

Hi,
erstmal etwas sticheln – relativ am an anfang schreibst du „getestet habe ich in einem 2ml glas“ – wo hast du ein 2ml glas her und wie bekommst du da nen esslöffel rein? 😉

Habe mir mal zum „testen“ das impact bestellt bin aber noch nicht dazu gekommen – deshalb sehr beruhigend das ich keinen müll gekauft habe.

HIER MAL ERWÄHNT – MOMENTAN RABATT AKTION BEI MYPROTEIN 30% damit kostet der 5kg beutel unter 50! Euro.

Leider leider leider halten sie es immernoch nicht für nötig inhaltsangaben dazu zuschreiben

Antworten

Was sagst du dazu?

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?