5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

KaLoMa – Der kostenlose Kalorienmanager für deine Traumfigur

Du bist, was du isst!

Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, dass kein Spruch besser passt wie dieser. Zu Anfang meiner Trainingszeit spielte Ernährung eher eine untergeordnete Rolle. Ich aß einfach, was mir in die Finger kam. Wenig kontrolliert und gar nicht passend. Einfach nach dem Pie-mal-Daumen-Prinzip und dem Motto: Es wird schon das richtige sein.

Die körperlichen Ergebnisse sprachen dann für sich. Ich wurde nicht straff und muskulös, sondern eher rund und fett. Ich denke, dass es den meisten so geht. Der fehlende Überblick über die Ernährung sorgt einfach für fehlende Erfolge und dabei macht die Ernährung über 50% am körperlichen Gesamterfolg aus.

Irgendwann bin ich dann auf Kaloma gestoßen, einem kostenlosen Kalorienmanager mit dem ich täglich kontrollieren kann, wie viele Kalorien ich zu mir nehme, wie hoch die Menge der Nährstoffe ist und sehr wichtig, ich erkenne die Verteilung der Nährstoffe.

Diese kleine Software hat mir zu den größten Erfolgen verholfen. Sie war auch dafür verantwortlich, dass ich 2006 in 4 Monaten 20kg pures Fett verlor und 2007 dann 14kg Muskelmasse aufgebaut habe. Die Kontrolle und das bewusste Gegensteuern haben es möglich gemacht.

Es fragen mich oft Leute im Fitness Studio: „Thomas, wie hast du das gemacht, wie nehme ich richtig zu oder wie baue ich Fett ab“. Der Schlüssel ist hier und das auch noch völlig kostenlos. Wenn du dir 10 Minuten Zeit nimmst und abends genau einträgst, was du über den Tag gegessen hast (Anmerkung: Es ist wichtig wirklich alles zu notieren, was in deinen Mund geht und wenn es nur ein Kaugummi ist!) dann wirst du stauen, wie deine Ernährung wirklich aussieht. Ich konnte es selber gar nicht fassen.

Mit etwas Übung und 10 Minuten pro Tag, hast du den Dreh schnell raus und ich kann dir schon fast garantieren, dass dein körperlicher Erfolg, ob nun Muskelaufbau oder Fettabbau, erheblich besser, schneller und größer sein wird.

Athleten, die zunehmen wollen und meinen: „Ich esse doch schon so viel“, stellen dann fest, dass sie in Wirklichkeit nicht annähernd das essen, was nötig ist und bezeichnen sich dann als Hardgainer.

Und der Grund warum viele Diäten scheitern, liegt einfach an der Kontrolle und der mangelnden Übersicht. Wenn man sich mit Kaloma kurz bewusst macht, wie viel man gegessen hat, dann wird vieles klarer und die Motivation steigt, weil der Erfolg wesentlich höher sein wird!

Das Arbeiten mit KaLoMa ist einfach:

Du notierst über einen Zeitraum von circa 10 Tagen jeden Tag deine Kalorien peinlichst genau. Ermittelst dann den Durchschnitt der täglichen Kalorienzufuhr. Wenn du in dieser Zeit weder abgenommen, noch zugenommen hast, ist das dein Ausgangswert.

Ist dein Ziel abnehmen, dann reduzierst du einfach deine Kalorien (Ausgangswert) um 200-500Kcal pro Tag. Wenn du zunehmen willst, dann erhöhst du einfach deine Kalorien um diesen Wert. Absolut simpel und genau diese Vorgehensweise nutzen selbst die Profis, also jetzt auch du 🙂

Ein kurzes Einführungsvideo zum Umgang mit KaLoMa:

In diesem Video erkläre ich dir, wie man meine die alte Datenbank durch meine erweitere Datenbank ersetzt.

https://www.got-big.de/Blog/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/winzip.gif Download: Kaloma (1.54MB)
Beschreibung: Kaloma - der kostenlose Kalorienmanager in der Version 4.
Downloads: 124490

https://www.got-big.de/Blog/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/winzip.gif Download: Kaloma Datenbank (30.12KB)
Beschreibung: Datenbankerweiterung von Thomas
Downloads: 78014

Viele Grüße

Thomas

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Click Here to Leave a Comment Below 7 comments
FoodScanner Daily Burn als iPhone App – Die Zukunft des Kalorienmanagements

[…] Du holst dir die App, nimmst dein iPhone, richtest die Kamera auf den BarCode einer Lebensmittelverpackung und DailyBurn zeigt dir alle Nährwerte, sowie Produktdetails. Damit entfällt das Kalorien zählen per Hand oder die Kontrolle wie beispielsweise mit Kaloma. […]

Reply
Nando

bei Kaloma läuft jez alles einwandfrei jedoch kann man ja bei neuen Lebensmitteleinträgen nur für 100g alle Nährwerte bestimmen.Ich habe einen WeightGainer der pro Portion 162g hat.Wie soll ich den jez eintragen damit ich wenn ich mein Essen am Tag protokoliere den genauen Portionsgehalt habe und nicht nur 100g?

Reply
Nando

peinlich sorry hat sich von allein geklärt 🙂

Reply
Thomas Bluhm

Hallo Nando,

einfach das Nahrungsmittel anklicken und du kannst es abändern.
Ich glaube im ersten Video zeige ich wie das geht.

Gruß

Thomas

Reply
Thomas Bluhm

Kein Problem 🙂

Reply
Meine digitale Küchenwaage von Soehnle – Ein unverzichtbares Tool in jeder Küche | Bodybuilding 2.0

[…] dann gegessen hast. Diese Werte trägst du dann beispielsweise einfach in einen Kalorienmanager wie Kaloma […]

Reply
Patrick

Hallo Thomas!

Zunächst einmal möchte ich dir ein großes Kompliment für deine tolle Website aussprechen. Ich habe deine Seite erst heute entdeckt und bin mir jetzt schon sicher, dass sie mich weiterbringen wird.

Nun zu meiner Frage:
Ich bin 1,86 m groß, wiege etwa 80 kg und trainiere seit etwa 1 Jahr im Fitnesscenter. Da ich etwas zuviel Speck am Bauch habe sieht man leider meine Bauchmuskeln nicht. Ich möchte also meinen Körperfettanteil senken, jedoch weiterhin an Muskelmasse zulegen. Wie soll ich mich jetzt ernähren?
Weniger Kalorien als ich verbrauche mit fettarmen Nahrungsmitteln zu mir nehmen um den Körperfettanteil zu senken oder mehr als ich verbrauche um Muskelmasse zulegen zu können?

mfg Patrick

Reply

Leave a Reply:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?