Paleo Diät Einkaufsliste – so kannst du direkt loslegen!

paleo diaetDie sogenannte Steinzeitdiät (mehr Informationen zu Paleo Diät) führt zurück in die Urzeit, in der wir uns von dem ernährt haben, was wir gejagt oder gesammelt haben.

In dieser Zeit bestand die Ernährung hauptsächlich aus

  • Fleisch,
  • Fisch,
  • Eiern,
  • Gemüse,
  • Obst
  • sowie aus diversen Samen
  • und Kräutern.

Dein nächster Einkauf soll also paleogerecht und gesund sein? Dann lies jetzt weiter! 

Vorab fangen wir mit einer Übersicht der guten und schlechten Lebensmitteln in der Paleo Diät an.

Paleo Diät Lebensmittel – die guten

paleo diaet guten lebensmittel• Fleisch aus artgerechter Haltung
• Frische und unbehandelte Früchte
• Eier
• Nüsse
• Samen
• Unbehandeltes und frisches Gemüse
• Unbehandelte Öle (Kokosöl, Leinsamenöl, Walnussöl, Olivenöl, natives Rapsöl, Avocadoöl)

 

Paleo Diät Lebensmittel – die schlechten

paleo diaet die schlechten• Zucker
• Hülsenfrüchte
• Salz
• Raffinierte Öle
• Fast Food und Süßigkeiten
• Getreide
• Molke und Milchprodukte

Fleisch in der Paleo Ernährung

paleo diaet fleischWas wurde damals wohl gejagt? Natürlich Tiere aller Art. Früher wurde nicht nur das Muskelfleisch gegessen wie wir es heute tun, sondern auch die Innereien wie

  • Pansen,
  • Herz,
  • Leber und
  • Nieren

Denn in diesen Innereien stecken sehr viele Nährstoffe und Vitamine. Vor allem im Pansen sind Rückstände von Kräutern und Gras zu finden. Optimale Fleischquellen sind folgende:

• Geflügel
• Schwein
• Rind
• Lamm
• Kaninchen
• Ziege
• Kalb
• Hackfleisch

Fisch und Meeresfrüchte auf dem Paleo Speiseplan

paleo diaet fischFast alle Fischsorten und Meeresfrüchte können in der Paleo Diät verspeist werden. Beides ist sehr reich an Eiweiß und versorgt dich zusätzlich noch mit wichtigen Omega-3 Fettsäuren, die für den Körper und die Fettverbrennung sehr hilfreich sind.

• Lachs
• Forelle
• Sardinen
• Thunfisch
• Heilbutt
• Makrele
• Krabben
• Garnelen
• Hummer
• Jakobsmuscheln (in Grenzen)
• Austern

Öle und Fette

paleo diaet fetteFette machen nicht gleich Fett! Viele Menschen glauben leider immer noch daran. Aber gute Fette helfen deinem Körper dabei Energie zu produzieren und mehr Fett zu verbrennen.

Bei der Wahl eines guten Öles solltest du drauf achten, dass dieses kalt gepresst und unbehandelt ist. Gute Öle sind:

• Kokosöl
• Olivenöl
• Natives Rapsöl
• Walnuss Öl
• Butter oder Schmalz

Nüsse und Samen

paleo diaet nuesseNüsse sind ein perfekter Snack für zwischendurch, auch früher haben die Menschen Nüsse gesammelt. Allerdings solltest du auf deinen Verzehr achten. Denn Nüsse enthalten sehr viel Fett und dadurch auch viele Kalorien.

Dennoch sind sie ein super Energielieferant, stoppen den Heißhunger und sind sehr gesund.

• Walnüsse
• Macadamia Nüsse
• Cashewnüsse
• Haselnüsse
• Pekannüsse
• Pinienkerne
• Kürbiskerne
• Chia Samen
• Sonnenblumenkerne

Gemüse

paleo diaet gemueseAn Gemüse können wir uns so richtig satt essen! Denn nicht nur, dass es viele Nährstoffe und Vitamine enthält, es macht auch satt und schlägt mit nicht so vielen Kalorien zu Buche.

Fast alle Gemüsearten sind in der Paleo Diät erlaubt. Einzig und allein Kartoffeln und Kürbis sollten nur in Maßen genossen werden, da diese Gemüse besonders stärkehaltig sind. Folgende Gemüsearten sind zu empfehlen:

• Broccoli
• Alle Kohlarten
• Gurke
• Karotten
• Salate
• Knoblauch
• Paprika
• Porree
• Rettich
• Pastinaken
• Rote Beete
• Süßkartoffel
• Sellerie
• Charlotte
• Pilze

Obst

paleo diaet obstObst ist sehr gesund und enthält viele Vitamine sowie Mineralien. Allerdings sollte man auch beim Obstverzehr darauf achten dass dieser nicht überhand nimmt. Da in den meisten Obstsorten sehr viel Fruchtzucker enthalten ist, kommt es hier auf die Massen an.

Schon ein halber Apfel enthält ungefähr einen Teelöffel Zucker. Allerdings bei Beeren kannst du richtig zuschlagen.

• Apfel
• Avocado
• Banane (in Maßen)
• Alle Arten von Beeren
• Birnen
• Kirschen
• Orangen
• Zitrusfrüchte
• Melonen
• Pflaumen
• Trauben
• Mango
• Ananas
• Papaya
• Pfirsich
• Mandarinen

Nun kommen wir zu den Lebensmitteln, die eindeutig nicht in die Paleo Diät gehören.

Auch wenn wir nun schon viele Lebensmittel aufgezählt haben, die lecker und nahrhaft sind, fallen doch einige Weg.

Wenn du dir aber das Ziel gesetzt hast dich gesünder zu ernähren, wird dir die Umstellung gar nicht so schwer fallen, denn du wirst schnell merken das es dir und deinem Körper besser geht denn je.

Getränke die in der Paleo Diät vermieden werden sollten

paleo diaet getraenkeGenerell gilt es natürlich viel zu trinken! Daran solltest du dich auch immer halten.

Allerdings solltest du hier darauf achten, dass diese Getränke weitestgehend zuckerfrei sind. Beispielsweise perfekt für die Paleo Ernährung sind ungesüßte Tees oder Wasser.

Wenn du mehr Abwechslung und Pepp haben möchtest, leg dir doch einfach ein Stück Obst oder Zitrone in dein Wasser oder mache dir dein eigenes Infused Water (also Wasser mit Früchten), so schaffst du es auch mit Vergnügen mehr zu trinken.

Diese Getränke solltest du vermeiden:

• Limonaden
• Cola
• Fruchtsäfte
• Alkoholische Getränke

Molkeprodukte

paleo diaet molkeprodukteMilch und Molkeprodukte sind längst nicht so gesund wie wir immer angenommen haben. Der menschliche Körper verträgt die enthaltene Lactose in diversen Milcherzeugnissen sehr oft nicht.

Unter anderem findet man in Milch, Kuhhormone, die unser eigenes Hormonlevel durcheinander bringen können und somit dem Körper schaden.

Nun ist dieser Punkt allerdings umstritten, darum solltest du einen Selbsttest durchführen und für einen Monat alle Milch- und Molkeprodukte aus deinem Speiseplan verbannen. Dann wirst du feststellen können, womit es dir besser geht.

Verzichte in dieser Zeit auf folgende Produkte:

  • Käse
  • Eier
  • Brot
  • Milch
  • Frischkäse
  • Eis
  • Hüttenkäse
  • Joghurt

Getreide

paleo diaet getreideKohlenhydrate sollten komplett aus deinem Speiseplan verschwinden, denn sie sind für unseren Körper nur schwer zu verarbeiten.

Außerdem enthalten Kohlenhydrate Gluten und Lectin, die als Anti-Nährstoffe bekannt sind und dem Körper sogar Schaden zufügen können. Enthalten sind sie in:

• Brot
• Haferflocken
• Reis
• Weizen
• Nudeln
• Toast
• Mais

Snacks für zwischendurch?

paleo diaet snacksDiese so genannten Snacks sind Erfindungen der modernen Welt. Entweder sind sie sehr zuckerhaltig, Salzig oder aber sehr fetthaltig und ungesund. Es gibt wunderbare gesunde Alternativen, die gut schmecken und dich langfristig sättigen.

Vermeide diese Verkaufsschlager:

• Brezeln
• Chips
• Salzstangen
• Karamell
• Schokolade
• Bonbons
• Gebäck

Hingegen Schokolade mit einem sehr hohen Kakaoanteil über 80 % kann gerne verzehrt werden.

Hülsenfrüchte

paleo diaet huelsenfruechteWarum? Hülsenfrüchte sehen doch so gesund und grün aus!

Allerdings sind sie ein Erzeugnis der modernen Landwirtschaft, zudem enthalten sie Lectin, das wiederum schädlich für unseren Körper sein kann. Somit werden sie vom Speiseplan der Paleo Diät verbannt. Meide also auch:

• Erbsen
• Zuckerschoten
• Erdnüsse
• Erdnussbutter
• Linsen
• Tofu
• Soja Produkte
• Alle Arten von Bohnen

Süßungsmittel

paleo diaet suessungsmittelHeutzutage gibt es viele chemisch hergestellte Süßungsmittel, zum Teil auch kalorienfreie. Auf diese solltet ihr, auch wenn es verlockend erscheint, generell verzichten!

Es gibt gesunde und natürliche Alternativen wie zum Beispiel

  • Honig,
  • Stevia oder
  • Ahornsirup.

Mit diesen Listen solltest du nun also arbeiten können, Und alles industriell gefertigte gehört ab jetzt der Vergangenheit an. Also keine Burger, Pommes oder Pizzen mehr!

Du wirst sehen, dass dir diese Ernährungsweise nach einer kleinen Eingewöhnungsphase gar nicht mehr so schwer fallen wird.

Keiner muss direkt mit 100 % starten, auch eine kleine Veränderung ist immer noch eine Veränderung!

Solltest du Fragen oder weitere Anregungen haben kannst du uns gerne ein Kommentar hinterlassen.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Redaktion got-big.de
 

Unsere Redaktion übersetzt für dich Artikel und veröffentlicht sie hier auf got-big.de. Wir legen großen Wert eine hohe Qualität und einen wissenschaftlichen Standard.

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 0 Kommentare

Was sagst du dazu?