FIBO 2017 – Ein Rundgang über die weltweit größte Fitnessmesse und was sie zu bieten hat!

fibo 2017 dariusz lukas eibeler

Lukas Eibeler (rechts) und ich (links) auf der FIBO 2017

FIBO 2017 – Du hast schon mal davon gehört?

Hast du dich vielleicht gefragt, was man dort erleben kann und ob es etwas für dich ist?

Denkst du dort fahren nur jüngere Sportler, Bodybuilder und Muskelprotze hin und du hättest dort eventuell keinen Spaß?

Die diesjährige FIBO 2017 in Köln ist die aktuell größte Fitnessmesse auf der ganzen Welt!

Als Messebesucher kannst du dich dort durchprobieren, kostenlose Sportartikel abgreifen, mit deinen Fitnessidolen sprechen, bei Kursen mitmachen, neue Geräte testen – es gibt allerhand zutun!

In diesem ausführlichen Artikel erzähle ich dir, welche Erlebnisse ich dort hatte und was mir dieses Jahr besonders aufgefallen ist.

Du willst erfahren ob es sich gelohnt hat und ob du dir die FIBO 2018 in den Kalender einschreiben solltest?

Vielleicht könntest du das Geld lieber in neue Fitnessbänder investieren?

Bleib dran, du wirst alles erfahren.

FIBO 2017 – Die knallharten Faktenfibo 2017

Man kann es nicht verheimlichen, denn die Zahlen sprechen für sich.

Im Abschlussbericht der FIBO steht es schwarz auf weiß – die FIBO 2017 bricht alle Rekorde.

Bei der diesjährigen Fitnessmesse in Köln vom 6. April 2017 bis 9. April 2017, fanden sich erneut über 150.000 Besucher aus insgesamt 117 Nationen ein, um die 1.019 Aussteller aus 49 verschiedenen Nationen zu besuchen – das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!

Sportler unter anderem aus Deutschland, Brasilien, Japan und den USA haben sich die Hand gereicht, Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsam Bilder gemacht oder zusammen trainiert.

Das Thema Bodybuilding und Fitness ist also schon längst nicht mehr der Nischensport für besonders ehrgeizige, der er mal war.

fibo 2017 besucher

Besucher der FIBO 2017

Das zeigt auch die Einschätzung des „European Health & Fitness Market Report 2017“.

Dieser belegt, dass mehr als 56 Millionen Europäer Mitglied in einem Fitness- und Gesundheitsstudio sind. Das ist eine satte Steigerung von 4,4 % zum Jahr 2016. Dazu kommt der Branchenumsatz von 26,3 Milliarden Euro. Fitness scheint tatsächlich beliebt zu sein.

In Deutschland ist jeder achte Mitglied in einem der 8.800 Studios. Das macht 10,08 Millionen deutsche Fitnesssportler. Es gab schon mal schlimmere Trends oder? 😉

FIBO 2017 – Stars und bekannte Gesichter

fibo 2017 stars smartgains

Benjamin Burkhardt steht auf der FIBO 2017 für Fotos bereit

Nicht nur die Zahl der Sportinteressierten hat zugenommen (das sah man an der Schlange), sondern auch dementsprechend die Menge der Leute, die den ganzen Tag darüber erzählen und sich mit dem Thema professionell u. a. bei Youtube auseinandersetzen.

Sie vermitteln ihr Wissen rund um Ernährung, Training und die Gesundheit. Manche vertreiben sogar selber Supplemente, einige sind  Werbegesichter für Sportbekleidung.

Wenn man sich intensiv mit dem Thema Fitness auseinandersetzt, führt an den Fitness-Youtubern, oder auch „Vloggern“, kaum ein Weg vorbei.

Da ich mir täglich mehrere Videos anschaue, um das ein oder andere Rezept abzukupfern oder mich in Trainingsfragen weiterzubilden, bin ich natürlich ein großer Fan von manchen von ihnen.

Daher war mein großes Ziel für die FIBO 2017, ein paar nette Gespräche mit den Athleten zu führen und auch Fotos mit ihnen zu machen.

Und das Beste ist: Es hat geklappt!

fibo 2017 sophia thiel

Sophia Thiel auf der FIBO 2017

Unter anderem habe ich diese bekannten Gesichter gesehen und auch manches Foto machen können. Die meisten Athleten haben sich zusätzlich die Zeit für ein kurzes Gespräch genommen.

Wenn du mit dem Gedanken spielst, die nächste FIBO zu besuchen, gebe ich dir gleich einen Tipp auf den Weg.

Finde vorher im Internet heraus, in welcher Halle deine persönlichen Stars stehen und gehe sofort nach dem Eintritt dort hin.

Denn gerade samstags und sonntags kann es so voll werden, dass du womöglich 1 bis 2 Stunden anstehen musst, um ein Foto zu ergattern, geschweige denn ein paar Worte mit ihnen zu wechseln.

FIBO 2017 – Das Beste: Probieren, testen und mitnehmen

Geschmacksproben

fibo 2017 geschmacksproben

FIBO 2017 – Proben von fitmeals Müsli

Kannst du dich an die leuchtenden Kinderaugen erinnern, als sie Charlies Schokoladenfabrik betreten?

So groß wurden meine als ich die leckeren und gesunden Naschereien bei der FIBO 2017 gesehen habe 🙂

Ich habe das Gefühl, es wird von Jahr zu Jahr mehr und die Hersteller in ihrer Kreativität und Umsetzung besser.

Noch vor ein paar Jahren dachte ich, dass eine gesunde Ernährung einfach nicht schmecken kann. Nur Gemüse, keine Abwechslung, der Verzicht auf Süßigkeiten und leckere Shakes. Nichts da!

Denn die Hersteller präsentierten bei der FIBO 2017 unter anderem:

  • Zuckerfreie, proteinreiche Pandys (Protein Candys – „Weingummi“)
  • diverse Eiweißproben
  • Smacktastic Cream („Schokoladenaufstrich“ – auch weiße Schokolade)
    fibo 2017 kalorienfreie sirups

    Proben von kalorienfreien Sirups auf der FIBO 2017

  • gesundes Müsli, das nach Schokocrossies schmeckt (Ich liebe es!)
  • Koffeinwasser
  • kalorienfreie Sirups
  • Pancakes
  • BCAAs
  • frisch gebackene Muffins von Sweet Kitcen (unfassbar, dass die gesund sind)
  • Low Carb Pizza – also Lizza – auf Leinsamen- und Chiasamenbasis (ganzer Teig nur 214 Kalorien und 5,2 g Kohlenhydrate – gekauft!)

An jeder Ecke gab es etwas zu probieren. Für mich ein absolutes Paradies und ich bin mir sicher, dass es dich genauso interessieren könnte.

Das Beste daran ist: Die meisten Proben sind kostenlos und falls nicht dann sind die Produkte einerseits heruntergesetzt und andererseits auch noch versandkostenfrei – ein guter Deal für dich oder?

Sportbekleidung

fibo 2017 kleidung gymjunky

Sportbekleidung auf der FIBO 2017 von GYMJUNKY

Nicht nur, dass es eine komplette Shopping Mall auf der FIBO 2017 gab – nicht reduzierte Kleidungsstücke gab es dort eigentlich nicht.

Außerdem hast du bei der FIBO auch endlich die Möglichkeit, die Bekleidung mal anzuprobieren. Bei den meisten Onlineshops, die es eben nicht als herkömmliches Geschäft gibt, geht das nicht.

Viele Anbieter haben per Glücksrad auch noch die Möglichkeit geboten, Rabatte abzustauben oder auch zusätzliche Artikel zu gewinnen.

An einigen Ständen wurden sogar Klamotten umsonst verteilt. Beispielsweise hat Flying Uwe unglaubliche 10.000 T-Shirts verschenkt! Die Teilnahme an der FIBO 2017 hatte also auch in dieser Hinsicht ihre Vorteile.

Trainingsgeräte und -methoden

fibo 2017 gemeinsames yoga

FIBO 2017 – Gemeinsames Yogatraining

Um dein Gleichgewicht und die Koordination zu trainieren, hat Rollerbone sein Balanceboard vorgestellt, es fanden Zumbatrainings statt, Jumping Fitness mit Kopfhörern, Poledance-Stangen waren zum Ausprobieren aufgestellt, ein großer Yogakurs wurde organisiert – ja, sogar Aquafitness war auf der sogenannten „Pool Stage“ möglich!

Ich kann dir also nur ausdrücklich empfehlen, dir Sportsachen mitzunehmen! Genau so habe ich bei der FIBO 2016 Jumping Fitness für mich entdeckt.

Auf diese Weise kannst du die neuesten Trends einfach direkt ausprobieren und für dich beurteilen.

Für Schließfächer, Umkleidekabinen und auch Duschen ist gesorgt. Es lohnt sich!

Wettbewerbe

fibo 2017 bikini wettbewerb

Der Bikini Wettbewerb auf der FIBO 2017

Nicht nur, dass auf der großen Bühne der „Amateur Bikini und Amateur Männer Physique Wettkampf“ stattgefunden hat und es dort einiges zu sehen gab.

Nein, du kannst auch bei verschiedensten Wettbewerben selbst mitmachen. Dabei geht es nicht nur um die reine Ehre, denn du kannst auch immer etwas gewinnen.

Zum Beispiel war ich ganz fasziniert von einem Wettbewerb zwischen 2 Hobbysportlern unter einem neuartigen Trainingsgerät.

Der Kandidat links machte so viele Klimmzüge wie möglich, während der Kandidat rechts zeigen musste, was er in Sachen Burpees drauf hat.

fibo 2017 wettbewerb

FIBO 2017 Klimmzug/ Burpee Wettbewerb

Das Ganze wurde auf einem riesigen Bildschirm für die Zuschauer wie ein Spiel dargestellt und die Kandidaten wurden vom Gerät via Kamera genauestens begutachtet. Erst wenn das Kinn über der Stange war, wurde der Klimmzug auf dem Bildschirm gezählt.

Unglaublich wie weit die Technik bereits ist! Und unglaublich war auch, dass der Burpee-Kandidat gewonnen hat – das hätte ich nicht geschafft 😉

Arbeitgeber mal ganz sportlich

fibo 2017 bundeswehr

Bundeswehrparkour auf der FIBO 2017

Auch mancher potenzieller Arbeitgeber hat sich von der sportlichen Seite gezeigt. Die Bundeswehr hat einen Parkour auf der FIBO 2017 Messe aufgestellt.

Dort hatte jeder die Möglichkeit sich in einem kleinen Sporttest unter Beweis zu stellen.

Keine Sorge, wenn man es nicht gleich über die Wand geschafft hat, hat ein freundlicher Soldat zur Seite gestanden und für Sicherheit gesorgt. Und manchmal auch nachgeholfen 😉

Frauen Power auf der FIBO Power

fibo 2017 frauenpower

FIBO 2017 – Team Rocka Sally (links) und Wencke (rechts)

Es wehte ein frischer Wind auf der FIBO 2017 und der wirbelt die gesamte Fitnessszene auf!

Denn wo vorher Männer über die neuesten Trainingsmethoden philosophiert haben und höchstens mal eine genervte Freundin daneben stand, macht die Frau nun beim Bankdrück-Wettbewerb mit, während der Freund ihr das neue Eiweiß holt 😉

Vorbei die Zeiten der Angst, dass eine Frau mit Krafttraining nicht mehr weiblich aussehen kann oder dass das Bodybuilding nichts für Frauen wäre.

Viele Youtuberinnen, wie zum Beispiel Alina Schulte im Hoff oder Wencke Sperveslage haben das bewiesen und tragen mit ihren Videos dazu bei, dass die Fitnessszene nun auch für Frauen interessant ist.

fibo 2017 frauen

BUMBUM Stand auf der FIBO 2017

Als ich über die FIBO 2017 gelaufen bin und am BUMBUM Stand vorbeiging, waren ausschließlich Frauen zu sehen. Bis auf vereinzelte genervte Freunde mit den Tüten in der Hand – Szenen, die man sonst nur vom H&M um die Ecke kennt 😉

Es ist toll, dass nun auch die Frauen zu den Männern aufgeschlossen haben. Denn dadurch trainieren auch viele Paare gemeinsam. So ist es viel leichter sich gesünder zu ernähren und als Team sportliche Erfolge zu feiern!

Also wenn du eine Frau bist, die bisher nicht zur FIBO oder ins Fitnessstudio gehen wollte, weil du dich bei dem Gedanken unwohl fühlst – teste es ruhig aus! Ich bin mir sicher, dir wird es gefallen und du wirst Gleichgesinnte finden 🙂

FIBO 2017 – Mein Fazit

fibo 2017 schlussKurzum: Ja, es ist voller geworden und ja, man kommt manchmal nicht um eine längere Wartezeit herum. Aber ich kann dir sagen, dass es sich lohnt!

Denn nirgendwo sonst kannst du so viele

  • Eiweißproben testen,
  • BCAA-Geschmäcker ausprobieren,
  • Shakerfarben aussuchen 😉
  • Fitnessartikel trinken, essen und auch fühlen,
  • dich an und auf den neuen Produkten versuchen,
  • mit deinen Idolen oder anderen Sportlern austauschen,
  • so viel Neues sehen
  • und mitmachen

Die FIBO 2017 war einfach toll und ist für mich seit 2016 ein fester Termin im Kalender.

Es ist wie ein großes Festival mit mehreren Bühnen. Du hast sicher ein paar Lieblingsinterpreten, die du dir unbedingt anschauen möchtest.

Ansonsten gehst du dort hin, wo es sich für dich gut anhört und wirst vielleicht so manches mal davon überrascht sein, dass dieser Musikgeschmack dir überhaupt gefällt.

Wärst du allerdings nicht hingefahren, würdest du die Band womöglich gar nicht erst kennen. Bei der FIBO ist es nicht anders, bis auf die Musik 🙂

Also ich kann nur an dich appellieren: Fahr hin, probiere es aus und wenn dein Herz für die Themen „Sport, Gesundheit und Ernährung“ schlägt, dann wirst du es genauso lieben wie ich!fibo 2017 fazit

Die FIBO 2017 ist jetzt mein persönliches Highlight in diesem Jahr.

Denn ich verlasse die Veranstaltung nicht nur wieder mit einer Menge Proben, T-Shirts und Shakes – nein, es sind vor allem die Gespräche, Erfahrungswerte und neuen Eindrücke, die ich mitnehme.

Vielleicht könnte es auch dein Highlight werden – Probieren geht über Studieren, nicht wahr? 😉

Also um die Frage aus der Einleitung zu beantworten: Zück‘ den Stift, trag dir den 14. oder 15. April 2018 in den Kalender ein und sichere dir die nächsten FIBO Tickets. Die Fitnessbänder kannst du dir dort vom Händler deines Vertrauens kaufen 🙂

Danke FIBO 2017, ich kann das nächste Jahr kaum erwarten!

Sportliche Grüße,

Dariusz

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Dariusz
 

Mein Name ist Dariusz und ich liebe Herausforderungen. Ich sehe jeden Tag als eine neue Chance, mich körperlich zu steigern, die Ernährung zu optimieren und die Herausforderungen des Alltags mit dem „Fitnesslifestyle“ in Einklang zu bringen. Meine gesammelten Erfahrungen teile ich sehr gerne, Proteinriegel nicht :-)

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 1 Kommentare
Nikl

Hallo Dariusz,

vielen dank für den ausführlichen Bericht. Ich konnte leider nicht selbst hin. Warum veröffentlichst du denn die Bilder mit Julian Zietlow, Schulte im Hoff, Ron Bielecki etc. nicht?

lg

Antworten

Was sagst du dazu?