Befolge diese 9 Regeln und du wirst 100 Jahre und bleibst für immer gesund (Ergebnis Studie)

100 Jahre alt werden: Das sind die 9 Geheimnisse der 100 Jährigen

100 Jahre alt werden: Das sind die 9 Geheimnisse der 100 Jährigen

In der Zeitschrift New York Times las ich vor einigen Wochen einen Artikel mit dem Titel: „Die Insel, auf der die Menschen vergessen zu sterben„. Ich wurde sofort in den Artikel gezogen und dachte mir danach: WOW

Worum geht es?

Nun, auf der ganzen Welt gibt es Orte (oder Zonen), in denen die Menschen besonders alt werden… aber nicht nur das.

Die Menschen, die dort leben, sind auch extrem vital, fit und super glücklich.

Von diesen Menschen können wir sehr viel lernen, besonders was ihre Ernährung, ihr Training und ihr Leben betrifft.

Diese Orte nennt der Autor und Entdecker Dan Buettner „Blue Zones„. Auf Basis wissenschaftlicher Untersuchungen fand man auf der ganzen Welt solche Blue Zones. Darunter fallen beispielsweise:

  • Okinawa in Japan (Asien),
  • Loma Linda Kalifornien (Nordamerika),
  • Sardinen in Italien (Europa) und
  • die Insel Ikaria in Griechenland (Europa)
  • Nicoya in Costa Rica (Südamerika)

Auf Ikaria gibt es den höchsten Prozentsatz an 90-Jährigen auf der ganzen Welt (nicht wie oft angenommen in Okinawa, Japan). Einer von 3 Einwohnern der Insel wird dort 90 Jahre. Die Ikaria haben eine 20% geringere Rate an Krebs zu erkranken, 50% weniger Herzkrankheiten und fast keine Demenz.

Als ich den Artikel entdeckte, brannte in mir die Frage: „Warum werden die Menschen in den Blue Zones so alt, bleiben so gesund, sind so glücklich und vor allem so aktiv?

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber…

  • ich möchte mein Leben in vollen Zügen genießen und dabei immer gesund bleiben.
  • Ich möchte keinen Krebs bekommen oder sonstige Krankheiten erleiden!

Ich dachte immer, dass meine Gene bestimmen, wie alt ich werde. Das stimmt glücklicherweise überhaupt nicht!!!

Nur 10% unserer Gene bestimmen, wie alt wir werden, so Dan Buettner. Für den Rest sind wir selbst verantwortlich.

Mit diesen 9 Regeln 100 Jahre werden:

Die Geheimnisse der Ikaria und aller anderen Blue Zones auf der ganzen Welt sind eine Mischung aus 9 verschiedenen Faktoren. Dan Buetnner nennt sie Power 9 ®. Sie sind der Grund, warum so viele Menschen überall auf der Welt so alt und gleichzeitig so gesund sind:

  1. Bewege dich natürlich (meist zu Fuß, langsam und viel)
  2. Lebensaufgabe (der Grund, warum du glücklich bist und jeden Morgen mit Freude aufstehst)
  3. Herunterschalten (KEIN Stress, stressfreie Gewohnheiten)
  4. 80% Regel (Höre auf zu essen, sobald dein Magen zu 80% voll ist)
  5. Überwiegend pflanzliche Ernährung (viel Gemüse und viele Hülsenfrüchte)
  6. Wein (geringe Mengen an Wein, der extrem reich an Antioxidantien ist)
  7. Zugehörigkeit (zu einer Gruppe oder einem Glauben)
  8. Zuerst kommt die Familie (Die Familie steht an erster Stelle und besonders die älteren Familienmitglieder werden stark integriert)
  9. Die richtige Umgebung (Menschen, die die zuvor genannten Faktoren ebenso befolgen, wie du)

Was ich persönlich sehr spannend finde, ist das Bewegungs-Programm und die Ernährungsweise dieser Menschen. Davon können wir viel lernen! Nicht nur um schlank zu werden und zu bleiben, sondern auch gesund!

Regel Nummer #1: Bewegung ist für die Menschen der Blue Zones kein alltägliches Programm, sondern Teil des Lebens. Sie sind also nicht 3 Mal in der Woche für 60 Minuten in einem Fitness Studio. Die Betonung liegt auf leicht, denn wie mein Kollege in diesem Artikel warnt, kann zu viel und zu schweres Training das Altern beschleunigen (und die Fettverbrennung blockieren)!

Regel Nummer #2: Besonders interessant fand ich einen weiteren Punkt, der dafür sorgt, dass die Menschen glücklich sind und bleiben. Jeder von ihnen kennt den eigenen Sinn des Lebens und widmet sich leidenschaftlich gern einer Aufgabe.

Regel Nummer #3: Sie hetzen nicht, sondern schalten einen Gang runter. Ihr Leben verläuft viel langsamer und damit bedeutend stressärmer. Stress löst viele kleine Entzündungen im Körper aus, die die Ursache für Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall sind. Vermeide unbedingt Stress. Bitte beachte: Stress wird auch durch falsches Training und die falschen Nahrungsmittel aufgelöst.

Regel Nummer #4: Die Menschen der Blue Zones wenden die 80% Regel an. Das heißt, sie hören auf zu essen, sobald sie das Gefühl haben ihren Magen zu 80% gefüllt zu haben. Sie nutzen kleinere Teller und essen weniger Kalorien (vor allem essen sie keine leeren Kalorien).

Regel Nummer #5: Auf der anderen Seite steht die Ernährung. Sie besteht überwiegend aus natürlichen und unverarbeiteten Produkten. Meist sind das Hülsenfrüchte, Nüsse oder pflanzliche Nahrungsmittel wie Gemüse, die im eigenen Garten angebaut, gehalten und geerntet werden. Eine große Liste vieler Nahrungsmittel, die das Altern verlangsamen und Krankheiten wie Diabetes vorbeugen können, findest du hier.

Regel Nummer #6: Und sie trinken moderate Mengen Wein, den sie selbst herstellen. Er enthält 3 mal so viele Polyphenole, wie herkömmlicher Wein. Polyphenole wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

Regel Nummer #7: Dan Buettner schreibt, dass eine Form der Zugehörigkeit die Lebenserwartung um 14 Jahre  erweitert. Die Menschen der Blue Zones sind in ihren Orten sozial aktiv und gehören meist einer Organisation oder einem Glauben an, dem sie fest verbunden sind.

Regel Nummer #8: Für die Menschen der Blue Zones geht das Familienleben über alles. Andere Probleme werden hinten angestellt.

Regel Nummer #9: Die soziale und geografische Umgebung hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen. Dadurch, dass sie sich gegenseitig unterstützen und eine Gemeinschaft (alá gemeinsam sind wir stark) bilden, erreichen sie viel mehr und leben gesünder (durch gemeinsame Aktivitäten, Zusammensein, gleiche Ernährungsweise etc.)

Dan Buettners Vortrag:

Dan Buettner, der Autor von „Blue Zones“ hat einen sehr spannenden und aufschlussreichen Vortrag zu diesem Thema gehalten (besonders lustig fand ich den kleinen Witz ganz am Ende).

Du solltest dir Dan´s Vortrag hier unbedingt ansehen (mit Deutschem Untertitel):

Wenn ich Artikel in Zeitschriften oder auf Internet-Webseiten über gesunde Ernährung und das richtige Training lese, dann habe ich immer wieder die oben genannten 9 Faktoren für ein langes Leben im Hinterkopf. So kann ich den Inhalt und die Nützlichkeit des Artikels bewerten und weiß, was gut für mich ist und was nicht.

Natürlich sagen Studien viel über gesunde Ernährung und das richtige Training aus, aber ich vertraue eher auf Menschen, die das erreicht haben, was ich erreichen möchte und befolge deren Rat.

Ich hoffe ich konnte dich dazu anregen etwas umzudenken oder anders zu machen!? Falls ja, trägst du zu meiner Lebensaufgabe bei (dir helfen) 🙂

Ich wünsche dir alles Gute!

Bleibe gesund (und schalte einen Gang runter)

Beste Grüße

Thomas

P.S.: Was sagst du zu Dan Buettners Ergebnis über das Altwerden? Schreibe mir deine Meinung einfach unten ins Kommentarfeld und teile diesen Artikel bitte mit deinen Freunden.

1 Tipp gegen Bauchfett

Wie du sicher bis zu 1kg pures Bauchfett pro Woche lösen und ein Sixpack aufbauen kannst, erfährst du auf der folgenden Seite. Klicke auf das Bild, um mehr zu erfahren:

Banner 26 neu Du wirst erstaunt sein, wie einfach du einen flachen Bauch bekommen kannst. Selbst ohne Training und zu 100% natürlich.

In 7 Tagen zum flacheren Bauch

Klicke auf den grauen Button, um den Kurs für einen flachen Bauch jetzt kostenlos anzufordern, solange er noch erhältlich ist:


Jetzt gratis Kurs anfordern >>
Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 0 Kommentare

Was sagst du dazu?