SENS Protein Bar – Insektenriegel mit Grillen im Test

„Wenn der kleine Hunger kommt” – wer kennt es nicht? Für diese Fälle bietet sich ein Lebensmittel an, dass weder zu groß noch zu klein ist. Ideal ist hierfür ein Proteinriegel. Doch wer denkt dabei an Proteine aus Insekten? Das Team von SENS tut es zumindest und verpackt das Ganze in kleine Riegel, die sich SENS Protein Bar und Energy Bar nennen.

Die Kickstarter haben Thomas das Produkt zur Verfügung gestellt, weshalb ich das Vergnügen habe, meine Geschmacksnerven auf die Probe zu stellen und den SENS Protein Bar Test zu wagen.

Was verspricht SENS Protein Bar?

Die Insektenriegel der Firma SENS bestehen aus bekannten Zutaten, wie zum Beispiel Schokolade, Erdnussbutter, Zimt, Nüssen, Pflanzensamen, Agavensirup und dem mehr oder weniger springenden Punkt – Grillenmehl.

Welche Vorteile das Produkt auf der offiziellen Homepage verspricht?

  • 20 Gramm komplettes Eiweiß
  • hoher Eisenanteil (2x so viel wie Spinat), Kalzium und Zink
  • bereits jetzt schon Teil vieler traditioneller Ernährungsweisen (2 Milliarden Menschen essen sie bereits regelmäßig)
  • Insekten vermehren sich schnell und haben große Populationen
  • es existieren 1900 Arten essbarer Insekten
  • Insekten benötigen zur Zucht kein Land und machen somit Rodungen unnötig
  • geringer Kohlenhydratanteil (Low Carb)
  • gesunde Fette aus Pflanzensamen und Nüssen
  • geringer glykämischer Index
  • nährstoffreich
  • in tierischen Eiweißen sind ALLE 9 essenzielle Aminosäuren vorhanden
  • keine Zusatzstoffe, lactose-, gluten- und sojafrei
  • nachhaltiges Produkt
  • Insekten sind gesund, nahrhaft und gute Alternative zu Huhn, Schwein, Rind und Fischen

Ein sportlicher Mann, der 80kg wiegt und somit einen Eiweißbedarf von ca. 150g hat, könnte diesen folgendermaßen decken:

  • 555g Fleisch (2 große Steaks)
  • 2.380g Kichererbsen (10 Dosen)
  • 7.140g Broccoli (14 Köpfe)
  • oder aber 250 getrocknete Grillen – das scheint realistischer zu sein 🙂

Proteinriegel aus Insekten – Mein Test

Hätte ich es nicht vorher gewusst, wäre mir wohl nicht das eigenartige Gefühl einer Dschungelcamp-Prüfung gekommen. Da sind Insekten im Riegel – besser gesagt: Grillen. Kann das schmecken? Ich war zumindest beruhigt, dass man diese nicht mehr erkennen kann, da sie in der Produktion vorab zu Grillenmehl verarbeitet werden.

Optisch sehen beide aus, wie kleine Schokoladenriegel mit Nüssen. Hätte es mir also keiner vorher gesagt, würde ich daran nicht einen Gedanken verschwenden.

Der SENS Energieriegel – Zartbitterschokolade & Orange

Zutaten: Datteln, Grillenmehl, 100%ige Schokolade, Kakaopulver, Cashewnüsse, Flohsamenschalen, Orangenschale

Nährwerte auf 100g: 316kcal – 5g Fett (gesättigt: 1g) – 61g Kohlenhydrate (davon Zucker: 32g, Ballaststoffe: 15g) – 13g Protein

Der Riegel riecht zu meinem Erstaunen nach nichts, sodass meine ersten Bedenken schonmal verflogen sind und meine Neugier noch mehr steigt.

Getan. Probiert. Ich bereue es definitiv nicht- im Gegenteil! Geschmacklich ist der kleine Riegel ein Knaller! Alle Bedenken haben sich in Luft aufgelöst, denn er schmeckt wunderbar nach Zartbitterschokolade mit einem kleinen Hauch von Orange.

Von der Konsistenz erinnert er mich an einen guten Lebkuchen oder die Softcakekekse mit der Orangenfüllung – gefällt mir!

Der SENS Eiweißriegel – Erdnussbutter & Zimt

Zutaten: geröstete Erdnüsse, Grillenmehl, Hanfpulver, Agavennektar, Kakaobutter, Rote Beete, Zimt

Nährwerte auf 100g: 517kcal – 31g Fett (gesättigt: 10g) – 18g Kohlenhydrate (davon Zucker: 10g, Ballaststoffe: 8g) – 33g Protein

Der SENS Eiweißriegel mit Erdnussbutter & Zimt Geschmack riecht zwar etwas nach Trockenfutter, aber geschmacklich ist auch dieser kleine Riegel ein ganz großer!

Das Unternehmen versteht es, die richtige Mischung zu finden. Der Eiweißriegel schmeckt vollmundig nach Erdnussbutter mit einer kleinen Note Zimt – auch hierfür: Kompliment!

Die Idee hinter dem Produkt

2050 werden Berechnungen zufolge 9 Milliarden Menschen die Erde bewohnen. Hierfür müsste die Lebensmittelindustrie doppelt so viel produzieren als sie es jetzt bereits schon tut. Wie Dir sicherlich bekannt ist, schmeißen die Menschen heutzutage schon oftmals ein Drittel der Produkte aus ihrem Kühlschrank unbenutzt weg – eine zündende Idee muss her.

Nicht nur, dass die Kickstarter einen sehr vernünftigen Ansatz zur Unternehmensphilosphie leisten, so nehmen sie der Umwelt auch mittels Nachhaltigkeit ein großes Päckchen ab.

Grillen benötigen 12 Mal weniger Futter und Wasser als Kühe und Rinder, 4 Mal weniger als Schafe, halb so viel wie Schweine und Masthühner, um die gleiche Menge an Eiweiß herzustellen. Und als wäre das nicht genug, essen Insekten Futter, das normalerweise als Abfall entsorgt werden würde – das muss einem erstmal einer nachmachen!

Das Eiweiß steckt in den Grillen, Kohlenhydrate sind in Form von Agavensirup vorhanden und die Fette sind in gesunden Zutaten, wie Nüssen, Pflanzensamen und Kakaobutter enthalten.

Grillen scheinen hier die absolut richtige Wahl zu sein, denn diese enthalten eine Tagesdosis an Vitamin B12, sowie einen hohen Anteil an Eisen und Kalzium.

Zukunftsmusik

Das Unternehmen hat sich für die Zukunft folgende Ziele auf die Fahne geschrieben:

  • Fleisch und Lebensmittel im allgemeinen sollen nur noch vernünftig hergestellt und konsumiert werden
  • Tiere werden ordnungsgemäß und gut behandelt
  • Alternative Eiweißquellen werden mehr gefördert und im größeren Maße verzehrt
  • SENS ist ein Teil genau DIESER Zukunft

SENS hat bereits mehrere Produkte auf seiner Agenda und plant weitere Lebensmittel aus Insekten herzustellen. Für die Herstellung eines zweiten Produktes gibt es bereits konkrete Pläne – wir dürfen also gespannt sein!

SENS Protein und Energy Bar – Mein Fazit

Ein Unternehmen, das sich etwas dabei gedacht hat, jede ihrer Entscheidungen und auch das Produkt bis ins kleinste Details im FAQ erklärt und dann auch noch so unglaublich leckere Riegel zaubert – ich bin wirklich begeistert!

Es gibt einige “Protein Bars” vor denen man sich deutlich mehr ekeln sollte, da sie sich ziehen wie Gummi, schmecken wie welches und nur vor Chemie und Zusatzstoffen strotzen – ganz anders die SENS Protein Bars.

Die Riegel bestehen aus wenigen Zutaten, das Grillenmehl an sich schmeckt man nicht, die ausgewiesene Geschmacksrichtung kommt auch bei meinem Geschmacksnerv an und trifft ihn auf den Punkt genau.

Nach dem Test bin ich auch erstmal satt – der kleine Hunger ist definitiv gestillt. In Zukunft gehe ich nun also zum “grillen” nicht raus in den Garten sondern lieber an den Vorratsschrank – Daumen hoch!

Sportliche Grüße,

Mina

Zusatz Thomas:

Sensbar Eiweiss Riegel GrillenMina und ich haben uns die „harte Arbeit“ des Eiweiss-Riegel-Testens geteilt. Ich hatte die Geschmacksrichtungen „Pineappel & Coconut“ (Ananas und Kokosnuss) und „Dark Chocolate & Sesame“ (Dunkle Schokolade und Sesam).

Die Idee das hochwertige Eiweiss aus Grillen in einen Eiweiss-Riegel zu packen finde ich super. Es schont Ressourcen und schmeckt klasse 🙂

Ich kann mich Mina nur anschliessen und sagen: Richtig lecker!

Vor dem ersten Biss überlegt man: „Puh, das erinnert an das Dschungelcamp“ und es kostet etwas Überwindung. Wenn der Riegel aber die Sinne berührt, erhält man bekannte Geschmäcker und nach rund 3 Sekunden stellt man fest: „Das Ding ist echt lecker„.

Herkömmliche Eiweiss-Riegel erinnern an Kaubonbons, die im Mund immer mehr werden. Sie sind zäh wie Kleister und trainieren ordentlich die Kaumuskeln. Und ich persönlich muss bei normalen Eiweiss-Riegeln aufpassen, denn mein Magen verträgt nicht alles.

Die Sensbar habe ich super vertragen und die Konsistenz erinnert an eine Scheibe Vollkornbrot, locker und leicht zu kauen. Ich finde die Portionsgröße ist ideal für Zwischendurch.

Mein Favorit ist der Pineappe & Coconut-Riegel.

Meine Empfehlung: Vorurteile ausschalten, selbst probieren und geniessen 🙂

Liebe Grüße

Thomas

1 Tipp gegen Bauchfett

Wie du sicher bis zu 1kg pures Bauchfett pro Woche lösen und ein Sixpack aufbauen kannst, erfährst du auf der folgenden Seite. Klicke auf das Bild, um mehr zu erfahren:

Banner 26 neu Du wirst erstaunt sein, wie einfach du einen flachen Bauch bekommen kannst. Selbst ohne Training und zu 100% natürlich.
Dariusz
 

Mein Name ist Dariusz und ich liebe Herausforderungen. Ich sehe jeden Tag als eine neue Chance, mich körperlich zu steigern, die Ernährung zu optimieren und die Herausforderungen des Alltags mit dem "Fitnesslifestyle" in Einklang zu bringen. Meine gesammelten Erfahrungen teile ich sehr gerne, Proteinriegel nicht :-)

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 2 Kommentare
Steven

Das ist ja mal richtig interessant :D:D. Ich stöber jetzt mal durch deinen Blog.

Liebe Grüße

Steven

Antworten
Dan

Krass! Aus Insekten?! Das schreckt am Anfang natürlich ab. Aber wenn ich so drüber nachdenke klint es eigentlich ganz interessant. Villeicht probier ich den Riegel mal…

Antworten

Was sagst du dazu?