5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Kammgriff

Kammgriff

Kammgriff - Daumen zeigen nach Außen

Definition

Der Kammgriff, im Englischen auch „Reverse Grip“ genannt, beschreibt eine Griffart zum Fassen oder Halten einer Langhantel bei der Ausführung einer Muskelaufbau Übung.

Dabei zeigen die Handinnenflächen nach vorn/oben und sind vom Körper abgewandt. Die Daumen zeigen nach Außen.

Der Kammgriff wird auch als Untergriff bezeichnet, da die Innenflächen der Hand unter die Hantel fassen.

Er wird primär an Langhanteln eingesetzt, wobei auch der Einsatz bei SZ-Stangen oder geraden Griffstangen an Zugtürmen möglich ist. In Variation kann der Kammgriff auch bei Kurzhanteln angewendet werden, wobei die Wirkung des Kammgriffes nur durch paralleles Halten der Kurzhanteln auf gleichen Höhe erreicht wird.

Anwendungsmöglichkeiten

Der Kammgriff kann als Variation bei vielen Muskelaufbau Übungen eingesetzt werden.

Typischer Griff ist der Obergriff oder auch Kammgriff genannt. Letzterer wird für den größten Teil aller Bewegungen eingesetzt.

Durch die veränderte Position der Händflächen werden unterschiedliche Bereiche der Muskulatur stimuliert.

Des Weiteren wird der Unterarm und Oberarm differenziert bearbeitet.

Übungen

Bei folgenden Übungen ist die Variation mit dem Kammgriff besonders zu empfehlen:

  • Langhantelrudern vorgebeugt
  • Latziehen
  • Klimmzüge
  • Langhantelcurls (hier stellt der Kammgriff die üblicherweise genutzte Griffart dar)
Langhantelrudern vorgebeugt mit Kammgriff

Langhantelrudern vorgebeugt mit Kammgriff

gezeigt von Nico von Fitness-XL.de

Das sind allesamt Übungen für die Rückenmuskulatur.

Mit Hilfe des Kammgriffes ist es möglich die Übung und das Gefühl für die Muskulatur zu intensivieren.

Besonders Beginnern ist der Kammgriff bei genannten Übungen zu empfehlen, da hier leichter die Zielmuskulatur „gefühlt“ werden kann. Das Gefühl für die Bewegung und die Muskeln allgemein steigt. Der Beginner erlernt somit leichter die Bewegung.

Der Kammgriff verstärkt bei genannten Übungen die Belastung auf den Bizeps und den Latissmus Dorsi. Die Belastung wird hier von den hinterem Schultern und den Trapezmuskeln genommen.

Folgende Übungen können alternativ mit dem Kammgriff ausgeführt werden:

  • Bankdrücken
  • Schulterdrücken
  • Frontheben
  • Tripesdrücken am Kabel
  • Unterarmcurls
Kammgriff beim Bankdrücken

Kammgriff beim Bankdrücken

gezeigt von Nico von Fitness-XL.de

Sonstige Übungen

Im Allgemeinen können so gut wie alle Muskelaufbau Übungen mit einem Kammgriff ausgeführt werden. Voraussetzung ist eine Bewegung mit Langhantel. Dabei sind der Variation und dem Einfallsreichtum kaum Grenzen gesetzt.

Die hier vorgestellten Übungen sind bewusst gewählt, da sich der Einsatz des Kammgriffes als produktiv und wirksam erwiesen hat. Ich kann dementsprechend auch diese Griffart hierbei empfehlen.

Auch die Adaption des Kammgriffes auf Kurzhanteln ist möglich. Zu beachten ist hierbei, dass die Kurzhanteln stetes parallel gehalten werden müssen, um die Position der Langhantel nachzuahmen.

Vorteile

Ein Wechsel der Griffe kann die Progressivität und Intensität steigern, denn je nach Position der Handflächen werden unterschiedliche Teilbereiche der Muskulatur anders/verstärkt beansprucht.

Wichtig ist festzuhalten, dass der Wechsel der Griffposition zum Anstieg oder zum Abfall der Leistung führen kann.

Da der Kammgriff andere Muskelbereiche beansprucht als der typische Obergriff, kann dieser für eine zusätzliche/verminderte Gewichte sorgen.

Das gilt es zu beachten, wenn du die Griffart wechselst. Also nicht erschrecken, wenn mehr oder weniger Power plötzlich vorhanden sein sollte.

Nachteile

Einigen Athleten kann es schwer fallen den Kammgriff anzuwenden, da die Unterarmmuskulatur durch eine Verkürzung nur begrenzt gedreht werden kann. Das hat zur Folge, dass die Hantel nicht mehr vollständig umschlossen werden kann.

Vor allem der kleine Finger ist dann abgespreizt und trägt nicht mehr zum Halten bei. Das Halten der Hantel beim Kammgriff wird in diesem Fall primär nur noch durch Daumen und Zeigefinger übernommen. Helfend ist noch der Mittelfinger im Spiel.

Sollte das der Fall sein, ist dringenst eine Dehnung der Unterarme zu empfehlen, sowie vermehrt den Kammgriff einzusetzen, um diese Verkürzung zu mindern.

Das trägst im Allgemeinen stark zur Verbesserung der Haltefähigkeit der Unterarme bei und die Muskulatur kann intensiver trainiert werden.

Nachteilig kann sich auch die Verschiebung der Stimulation der Muskulatur auswirken.

Beispielsweise beim Trizepsdrücken am Kabel:

Hierbei werden die Unterarme besonders belastet und können ein schwaches Glied in der Übungskette darstellen. Da normalerweise beim Trizepsdrücken am Kabel auf den Trizeps abgezielt wird, kann beim Wechsel vom Ober -zum Untergriff die Intensität verloren gehen.

Es besteht die Gefahr, dass die Unterarme zuerst versagen und die Übungen aufgrund dessen vorzeigt abgebrochen werden muss.

Du solltest daher für dich abschätzen, ob diese Vorgehensweise sinnvoll ist oder nicht.

Meine persönliche Meinung

Der Kammgriff ist für mich vor allem bei den Rückenübungen besonders wertvoll, da dieser es mir ermöglicht die Zielmuskulatur besser zu spüren.

Das trägt dazu bei die Muskeln einem größeren Reiz auszusetzen. Ich kann mit dem Kammgriff die Hantel/Stange besser und tiefer zum Körper zum ziehen.

Von einer dauerhaften Anwendung des Kammgriffes beim Bankdrücken oder bei Übungen für den Trizeps rate ich persönlich ab.

Durch die Drehung der Handinnenflächen beim Kammgriff können einige Muskelaufbau Übungen nur erschwert ausgeführt werden, was wiederum die Belastung vom Muskel nimmt oder nehmen kann.

Es ist daher ratsam sich auf die Bewegungsabläufe und/oder Griffarten zu konzentrieren, die natürlich und angenehm sind.

Der Kammgriff kann positiv zum Muskelaufbau beitragen, vor allem bei Rücken-und Bizepsübungen. Hier ist dieser zu empfehlen und natürlich. „EMG-Messungen zufolge soll beispielsweise beim Latzug der Kammgriff den Latissimus-Muskel in höchstem Maße beanspruchen.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Kammgriff

Bei allen anderen Muskelbereichen kann der Kammgriff ergänzend oder in Variation genutzt werden, sollte jedoch niemals Hauptbestandteil oder Hauptgriff sein.

Beste Grüße

Thomas

P.S.: Ich freue mich deine Meinung zu lesen. Einfach unten ins Kommentarfeld Ergänzungen einfügen 🙂

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 0 Kommentare

Was sagst du dazu?

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?