5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Flex Wheeler Biographie – Sein Leben & Werdegang als Bodybuilder

Flex Wheeler

Flex Wheeler

Flex war einer der besten Bodybuilder der 90er Jahre.

Vielen kennen ihn nur unter dem Namen Flex Wheeler. Sein bürgerlicher Name ist aber Kenneth Wheeler.

Kenneth „Flex“ Wheeler wurde am 23 August 1965 in Fresno, Kalifornien, USA geboren.

Seine unglaubliche Symmetrie und sicher eine gehörige Portion an guter Genetik sorgten dafür, dass er mehrmals Vize Mr. Olympia wurde und viele Profi Bodybuilding Wettkämpfe gewann.

Selbst Arnold Schwarzenegger war von seiner Optik begeistert und beschreibt Flex Wheeler als einen der „schönsten“ Bodybuilder, den er je sah.

Trotz seiner hervorragenden Genetik und superschönen Symmetrie gelang es ihm nie den Titel des Mr. Olympia zu gewinnen. Dem Bodybuilding Wettkampf mit dem größten Prestige weltweit. Wer hier gewinnt, ist der beste Bodybuilder der Welt.

Flex Wheelers extrem ausgewogene Symmetrie und so gut wie keine hervorstechenden Schwächen oder Stärken machten Flex Wheeler zum Vorbild und Maßstab für viele Bodybuilder weltweit.

Leider gelang es Flex jedoch nie zu 100% seine Spitzenform beim Mr. Olympia zu erreichen. Das ist vielleicht auch der Grund warum er nie den wichtigsten Wettkampf im Bodybuilding Sport, den Mr Olympia, gewann. Trotz seines enormen Talents.

Flex Wheeler Bodybuilding Geschichte

Wheeler begann bereits als Teenager mit dem Training. Anfänglich machte er intensiv Kampfsport, allen voran Material Arts. Seine Entwicklung brachte ihn jedoch näher zum Bodybuilding, welches er nur nebenbei zum Kraftaufbau nutzte, um im Kampf stärker zu sein.

Seine Priorität lag jedoch immer beim Kampfsport, welches seine enorme Flexibilität erklärt. Das ist auch der Grund, warum er den Spitznamen „Flex“ erhielt.

Flex Wheeler

Flex Wheeler

Nach einer kurzen Karriere als Polizist, fokussierte er sich auf seine Laufbahn als Profi Bodybuilder.

Oft wurde Flex als arrogant bezeichnet. Mit einer großen Portion an Selbstüberschätzung. Doch das war in erster Linie eine Schutzreaktion, die er für sich bereits in seiner Kindheit aufgebaut hatte, um seine natürliche Introvertiertheit als Kind und Jugendlicher zu kompensieren.

Im Jahre 1994 traf Flex Wheeler ein schwerer Schicksalsschlag:

Flex hatte einen fatalen Autounfall, der ihn beinahe an den Rollstuhl fesselte. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab innerhalb kürzester Zeit wieder in der Top Liga des Bodybuilding mitzumischen.

Er erholte sich vom Unfall sehr schnell und stieg wieder zu bekannter Form auf.

1999 traf Flex erneut ein Schicksalsschlag:

Bei ihm versagten die Nieren. Es wurde die sogenannte „Fokal segmentale Glomerulosklerose“ diagnostiziert.

Trotz Spekulationen in der Presse, um die Ursache für das Nierenversagen, wies Wheeler darauf hin, dass das Versagen nicht selbst verschuldet sei. Beispielsweise durch seinen Jahrelangen Steoridmissbrauch. Wheeler betonte, dass das Nierenversagen genetisch bedingt ist.

Man entdeckte bei Flex Wheeler, dass seine extreme muskulöse Entwicklung das Resultat einer Genmutation ist, welche die Produktion von Myostatin blockiert. Myostatin ist bekannt als der „Begrenzer“ des Muskelwachstum. Je weniger ein Mensch von dem Gen hat, desto größer sind seine muskelaufbauenden Resultate und Flex Wheeler hatte so gut wie keine davon.

Flex Wheeler kündigte seinen Rücktritt aus dem Wettkampf Bodybuilding im Jahre 2000, blieb aber weiterhin im Wettbewerb bis 2002.

Er erhielt eine Nieren-Transplantation im Jahre 2003.

Seit seinem Ruhestand konzentriert sich Flex Wheeler wieder auf den Kampfsport. Sein Spezialgebiet ist das Kemp-Kwon-Do, eine Variante des Kempo und Tae Kwon Do.

2005 nahm er an einem Showkampf auf der Arnold Schwarzenegger Classic teil.

Zurzeit ist Wheeler Repräsentant und Werbeträger der Firma EFX, die das Erfogsprodukt Kre-Alkalyn auf den Markt gebracht hat

Er wirbt für den Bodybuilding Sport nun als Natural Athlet.

Flex Wheeler Wettkampf-Überblick

  • Pro-Debut: IFBB World Amateur Championships, 1990
  • Größte Erfolge: IFBB Arnold Classic Champion, 1993, 1997, 1998, und 2000

Wettkampf Historie:

  • 1985 AAU Teen Mr America 1st (MT)
  • 1989 NPC California Championships 1st (LHW)
  • 1989 NPC Nationals 5th (LHW)
  • 1990 NPC Junior Nationals 2nd (HW)
  • 1991 NPC Nationals 2nd (HW)
  • 1991 NPC USA Championship 2nd (HW)
  • 1992 NPC USA Championships 1st (HW and Overall)
  • 1993 IFBB Ironman Pro Invitational 1st
  • 1993 IFBB Arnold Classic 1st
  • 1993 IFBB Mr. Olympia 2nd
  • 1995 IFBB Ironman Pro Invitational 1st
  • 1995 IFBB Arnold Classic 2nd
  • 1995 IFBB South Beach Pro 1st
  • 1995 IFBB Mr. Olympia 8th
  • 1995 IFBB Grand Prix Spain 5th
  • 1996 IFBB Ironman Pro Invitational 1st
  • 1996 IFBB Arnold Classic 2nd
  • 1996 IFBB Night of Champions 1st
  • 1996 IFBB Canada Pro Classic 2nd
  • 1996 IFBB Florida Cup Pro 1st
  • 1996 IFBB Mr. Olympia 4th
  • 1997 IFBB Ironman Pro Invitational 1st
  • 1997 IFBB Arnold Classic 1st
  • 1997 IFBB San Jose Pro 1st
  • 1998 IFBB Ironman Pro Invitational 1st
  • 1998 IFBB Arnold Classic 1st
  • 1998 IFBB Mr Olympia 2nd
  • 1999 IFBB Grand Prix England – 2nd
  • 1999 IFBB Joe Weider’s Pro World 2nd
  • 1999 IFBB Mr. Olympia 2nd
  • 2000 IFBB Mr. Olympia 3rd
  • 2000 IFBB Hungarian Grand Prix 1st
  • 2000 IFBB Arnold Classic 1st
  • 2000 IFBB Ironman Pro Invitational 2nd

Die besten Bilder von Flex Wheeler

Flex Wheeler

Flex Wheeler

Flex Wheeler

Flex Wheeler

Flex Wheelers unglaubliche Rückenentwicklung

 

Das ist mein Lieblings-Video mit Flex Wheeler

Bist du auch ein Fan von Flex Wheeler? Dann lass es mich wissen und schreibe mir unten ins Kommentarfeld 🙂

Beste Grüße

Thomas

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
Meinrad Tschudy

Schau mal Thomas
Eine Photo von Flex ist eingerahmt und haengt in meiner Kueche. Ja, ja so jeder hat sein Erfolgsrezept und will das auch verkaufen.
Ich weiss vieles ueber gesunde Ernaehrung zum anderen bin ich heute in diesem Alter wo nicht mehr alles so funktioniert wie es mit Zwanzig haette sein koennen.
Keiner der absolut massiven Bodybuilder hat es geschafft dahinzukommen wo er ist oder war, ohne Stereoide.
Die Geschichte von Flex finde ich absolut traurig. Und es auf einen afrogenetischen Grund zu schieben, ist eine blosse Selbstunterstuezung.Man kann icht grenzelos jede Chemie in den Koerper einschuetten ohne die Sideeffeckte zu haben, das allerschlimmste war wohl die Diuretika.
Ich habe einmal Blades genommen allerdings nur die halbe Dosis und dabei habe ich zehn Killo zugelegt, die Schuhgroesse um drei Nummern vergroessert, einmal hatte ich eine halbe Bulkmass und eine halbe Leanmss genommen und daraufhin sprangen meine Lippen auf. Das hatte ich einmal gemacht und danach nie wieder.
Dennoch finde ich das absolut schade , dass Blades nicht mehr kaeuflich sind, das war ein Ding das fuer mich funktioniert hatte.
Nein ich lebe nicht nur um einen starken Koerper zu haben, aber ich finde es schoen wenn man oder ich auch einen solchen hatt.

liebe Gruesse Meinrad

Reply

Leave a Reply: