5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Deutscher Meister im Natural Bodybuilding 2012 Benny Braun im Interview

Benny Braun - Deutscher Meister Natural Bodybuilding

Ich liebe Interviews, denn sie geben einen detaillierten Einblick hinter die Kulissen erfolgreicher Sportler.

Daher freue ich mich dir in diesem Artikel den Deutschen Meister im Natural Bodybuilding 2012 vorzustellen, Benny Braun.

Vielleicht kannst du dich noch an Benny erinnern? Im Juni hatte ich ihn über den neuen Fitnesstrend Calisthenic Training ausgefragt.

Heute geht es nur ums Bodybuilding: Wie Benny trainiert, sich ernährt und welche Sportnahrung er zu sich nimmt. Ich hoffe du kannst den einen oder anderen Tipp für dich mitnehmen?!

Bevor es los geht, möchte ich noch ganz kurz den Unterschied zwischen Natural Bodybuilding und Bodybuilding deutlich machen. Im Natural Bodybuilding geht es darum auf natürliche Art und Weise Muskeln aufzubauen. Alle Stoffe, die auf der Dopingliste stehen, sind verboten.

– Interview Start –

Hi Benny,

noch einmal Gratulation zu deinem deutschen Meistertitel (Mittelgewicht 75,1kg bis 80kg) im Natural Bodybuilding bei der GNBF 2012.

1.) Könntest du dich dennoch kurz mit wenigen Worten vorstellen? Wer bist du und was machst du? Wettkampferfolge?

Gerne doch, ich bin Benny Braun aus Augsburg, bin 29 Jahre betreibe einen Online Shop für Supplements und ein Portal rund um Bodybuilding und Calisthenic, nebenbei habe ich noch ein Tonstudio und eine Sicherheitsfirma.

Meine große Leidenschaft ist das Bodybuilding. Natural! Wohl bemerkt.

Mein diesjähriger Wettkampf war mein erster umso schöner und geiler war es natürlich hier gleich Deutscher Meister zu werden.

2.) Wann hast du angefangen zu trainieren und warum?

Angefangen habe ich mit 16, eigentlich aus einem „Muss“ heraus ich hatte damals sehr starke Probleme mit meinem Rücken und musste deshalb zur Krankengymnastik gehen.

Als die Therapeutin dann vorschlug ins Fitnessstudio zu gehen und es mir so viel Spaß dort machte ist das Ganze etwas „ausgeartet“ 😉

3.) Wie trainierst du für vor einem Wettkampf und wie in der Aufbauphase?

Ich habe das ganze Jahr über ein sehr hohes Trainingslevel.

Für einen Wettkampf wird gerade Cardio in den Mittelpunkt gerückt und die Gewichte nochmals extrem gesteigert, dass das letzte Wasser nochmals aus den Muskeln gepresst wird und die Struktur zu sehen ist.

4.) Könntest du uns einen typischen Trainingsplan (inkl. Übungen) von dir auflisten?

Gerne doch, das war mein Plan für die letzten 12 Wochen:

Tag Muskelgruppe Übungen Sätze Wiederholungen
1 Brust (intensiv) Schrägbankdrücken Langhantel
Schrägbankdrücken Kurzhantel
Flachbankdrücken Kurzhantel
Fliegende Flachbank Kurzhantel
3 Sätze
3 Sätze
4 Sätze
4 Sätze
10, 8, 6
10, 8, 6
8, 8, 6, 6
15, 12, 10, 10
Rücken (leicht) Latzug eng zur Brust
Rudern sitzend am Kabel
Überzugmaschine
2 Sätze
2 Sätze
2 Sätze
15, 15
15, 15
15, 15
hintere Schulter Seitheben vorgebeugt 3 Sätze 12, 10, 8
2 Schulter Frontdrücken Mulitpresse
Nackendrücken Kurzhantel
Frontheben (Scheibe)
Seitheben am Kabel einarmig
3 Sätze
3 Sätze
3 Sätze
3 Sätze
15, 12 ,10
10, 8, 6
12, 10, 8
10, 10, 10
Arme (Supersatz) Bizepscurls Langhantel
Dips zw. zwei BänkenScott-Curls SZ
Trizepsdrücken hinter dem Kopf SZHammer-Curls sitzend
Kickbacks
3 Sätze
3 Sätze3 Sätze
3 Sätze3 Sätze
3 Sätze
10, 8, 6
10, 8, 610, 8, 6
10, 8, 610, 8, 6
10, 8, 6
3 Rücken (intensiv) Latzug zur Brust
Latzug eng zur Brust
Rudern vorgebeugt (Untergriff)
Rudern sitzend am KabelKinnziehen Langhantel
4 Sätze
3 Sätze
4 Sätze
3 Sätze3 Sätze
12, 10, 8, 6
10, 8, 6
12, 10, 8, 6
12, 10, 812, 10, 8
Brust (leicht) Fliegende am Kabel Schrägbank
Brustpresse sitzend
3 Sätze
3 Sätze
15, 15, 15
15, 15, 15
Bauch Crunch liegend
Crunch knieend am Kabel
Beinheben hängend
3 Sätze
3 Sätze
3 Sätze
30
20
15-20
4 Beine Beinstrecken
Frontkniebeugen
Beinpresse
Ausfallschritte KurzhantelnKreuzheben mit gestreckten Beinen
Beincurls liegend
3 Sätze
3 Sätze
3 Sätze
3 Sätze3 Sätze
3 Sätze
15, 12, 10
10, 8, 6
10, 8, 6
12, 10, 812, 10, 8
15, 12, 10
Waden Wadenhebend sitzend
Wadenhebend stehend
3 Sätze
3 Sätze
12, 10, 8
15, 12, 10

Thomas: Ich bin der Meinung, dass die Ernährung der am meisten unterschätze Erfolgsfaktor beim Bodybuilding ist.

5.) Wie ernährst du dich in der Wettkampfvorbereitung (Kcal, Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate) und wie in der Aufbauphase?

Auf jeden Fall! Die Ernährung ist das A und O, weitaus wichtiger als das Training selbst!

Ernaehrung Benny

Ich habe in der Wettkampfphase am Ende ca. 2000 zu mir genommen, das ist schon sehr wenig für einen 80kg Athleten. Ich habe bereits 16 Wochen davor mit Low Carb begonnen und die Proteine auf 3g/kg Körpergewicht angehoben.

In der letzten Woche habe ich dann nochmals die Fette auf ca. 50g/Tag erhöht und natürlich den Salzkonsum völlig eingestellt und die Kaliumzufuhr extrem angehoben. So wurde das letzte Wasser aus dem Körper gequetscht und der Rest in die Muskeln gepumpt.

Die letzte Woche unterscheidet sich extrem von der normalen Diät. Hier werden 3 Tage genutzt zum Laden der Proteine und zur völligen Entladung der Glykogenspeicher und anschließend wir der Spieß umgedreht. Proteine runter und Kohlenhydrate reinspachteln was geht.

Ergebnis: Pralle, volle Muskeln, schöne Venenzeichnung und Struktur und absolut trocken!

Als natural Bodybuilder ist es recht anspruchsvoll eine gute Portion Muskelmasse aufzubauen. Supplemente sind da eine ganz besondere Unterstützung.

6.) Welche Sportnahrung nimmst du und warum?

Da ich an der Quelle sitze, meinem Shop, nutze ich hier durchgehend folgende Supplements:

  • Glutamin,
  • Protein (Mehrkomponenten, Whey und Isolat),
  • Omega 3,
  • Multivitamine,
  • Aminosäuren,
  • Zink,
  • Chrom,
  • Magnesium und
  • Calcium.

Somit bin ich bestens für das Training gerüstet und habe durchweg eine perfekte Versorgung der Muskeln garantiert.

In den Aufbauzeiten setze ich dann noch zusätzlich Kre-Alkalyn ein und nehme auch sehr gerne Testo Booster.

Thomas: Eine letzte Frage, die mich am brennendsten interessiert.

7.) Wie motivierst du dich?

Ich habe Ziele und diese möchte ich erreichen. Ich werde nicht umsonst „Mr. 110%“ genannt 😉

Ehrgeiz, Disziplin und der Wille es zu schaffen sind das oberste Gebot!

Ich tue es nicht nur für mich, sondern auch für meine kleine Tochter und meine Freundin, nichts ist schöner als Erfolg und Ruhm zu teilen.

Benny Braun

Mehr Infos auf seiner Webseite: http://www.benny-braun.de

– Interview Ende –

Danke für deine Zeit Benny

Beste Grüße

Thomas

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Daniel

Cooles Interview! Benny ist schon ein Knaller was Ehrgeiz und Willenstärke angeht. Wir haben hier sein Trainingstagebuch auf unserem Blog:

http://bit.ly/Tagebuch-von-Benny

Auch sehr motivierend zu lesen!
Beste Grüße
Daniel

Reply
Markus

Hey Thomas,

das ist doch mal ein richtig guter Bericht/ ein richtig gutes Interview!

Ich finde aus diesem Artikel gehen richtige Profitipps hervor.
Danke an die guten Fragen und die Offenheit des Gewinners.

Hättest du vielleicht noch einen Tipp für mich was gute Bodybuilding – Literatur angeht?
Ich habe deine Bücher schon studiert, bin auch sehr schlau daraus geworden 😉 würde aber gerne noch mehr Grundlegendes Basiswissen anderer Bodybuilder kennenlernen.

Würdest du mir verraten was so deine Literatur war, woraus du am meisten gelernt hast?

Danke und mach weiter so!
Grüße Markus

Reply
Thomas Bluhm

Hallo Markus,

ich empfehle dir ganz klar folgende Bücher:

1. Der Wille zur Kraft
2. Heavy Duty von Mike Mentzer

Das sind meiner Meinung nach die besten (neben meinen natürlich 😉 )

Gruß

Thomas

Reply

Leave a Reply: