5 beste Trainingspläne

Lade dir jetzt meine 5 besten Trainingspläne herunter und verbessere deinen Trainingserfolg (gratis pdf Download):


Hier anfordern »

Athletic Greens – Die Supernahrungsergänzung

Athletic Greens

Beim Lesen von Tim Ferriss Buch „Der 4-Stunden Körper“ bin ich immer wieder auf ein Produkt namens „Athletic Greens“ gestossen. Auch in seinem Blog machte Tim kräftig Werbung für dieses Produkt.

Ich habe mich immer gefragt, was dahinter steckt, was Athletic Greens genau ist und warum es so toll sein soll?

Als mir dann ein guter Freund erzählte, dass diese Supernahrungsergänzung nun in Deutschland erhältlich ist, bestellte ich Athletic Greens sofort.

In diesem Artikel möchte ich dir Athletic Greens kurz vorstellen und dir eine Einführung in meinen persönlichen Test geben.

Athletic Greens

Ich würde Athletic Greens als Allround-Vitamin-Mineral-Nahrungsergänzungsmittel beschreiben, dass aus ausgewählten, natürlichen Produkten besteht.

Herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel enthalten eine Mischung aus Vitaminen und Mineralen. Athletic Greens packt noch eines oben drauf und liefert wertvolle Bestandteile wie rohes Grüngemüse, sowie Kräuter und Antioxidantien.

Das war aber noch nicht alles. Das gesamte Produkt besteht aus natürlichen Inhaltstoffen und ist frei von Chemikalien (beispielsweise ohne Konservierungsstoffe oder künstliche Süßstoffe etc.)

Was alles enthalten ist, erfährst du auf www.athleticgreensdeutschland.com

Seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit gesunder Ernährung. Ich gehe dabei den Fragen nach:

  • Was ist überhaupt gesunde Ernährung?
  • Welche Lebensmittel sind gesund?
  • Was ist für unseren Körper gesund?

Es ist unglaublich schwierig diese Fragen zu beantworten, denn jeder meint etwas anderes.

Vegetarier meinen, dass Fleisch ungesund ist. Dann gibt es noch die Fraktion der „Raw Food“-Esser, also Menschen, die sich nur von unverarbeiteten Lebensmitteln ernähren. Jede Ernährungsform hat Vor-und Nachteile.

Fakt ist aber, dass es in unserer heutigen Zeit schwierig ist alle lebenswichtigen Mikro-und Makronährstoffe aufzunehmen. Alltagsstress, das soziale Umfeld und künstlich hergestellte Lebensmittel tun ihr übriges.

Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, sondern deutlich machen, dass eine ausgewogene, natürliche Ernährungsweise schwierig sein kann und wir nicht immer alle Nahrungsbestandteile aufnehmen.

Die Vorteile von Athletic Greens

Athletic Greens ist ein Nahrungsergänzungsmittel, dass sich selbst als „Ernährungsversicherung“ beschreibt.

In meinem Artikel Brauche ich Sportnahrung um Muskeln aufzubauen beantworte ich die Frage ob und wann ein Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ist und wann nicht.

Nein, man benötigt KEINE Ergänzungen, wie beispielsweise Athletic Greens, allerdings NUR, wenn man in der Lage ist dauerhaft (am besten jeden Tag) eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung zu befolgen.

Hier kommt Athletic Greens ins Spiel und wird seinem Zweitnamen als „Ernährungsversicherung“ gerecht.

Ich bin offen und ehrlich und gestehe selbst jeden Tag zusätzliche Vitamine und Minerale einzunehmen. Damit möchte ich meinen Körper mit den wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen versorgen, damit mein Körper optimal arbeiten kann.

Athletic GreensIch nehme dazu ein Vitamin C Präparat, ein Multivitamin Präparat, Magnesium Tabletten, Calcium Tabletten, L-Carnitin und Omega-3 Kapseln zu mir.

Mir fehlen allerdings viele Bestandteile aus Gemüse und Obst. Ich schaffe es einfach nicht jeden Tag Obst und/oder Gemüse zu essen.

Als ich davon erfuhr, dass Athletic Greens nun in Deutschland erhältlich ist und mir die Vorteile bewusst wurden, entschied ich mich für einen Test.

Mein Freund Kristof meinte: „Ich fühle mich damit wirklich besser…“

Werbesprüche sind schnell gesagt, als ich das dann aber von einem guten Freund hörte, entschied ich mich dazu Athletic Greens selbst zu bestellen und mich von der Wirkung selbst zu überzeugen.

Als Bodybuilder ist man besonders stark auf Mikronährstoffe angewiesen, um dem Körper jederzeit ausreichend Baustoffe zur Verfügung zu stellen. Doch nicht nur das! Nährstoffe können vom Körper nur unter bestimmten Bedingungen optimal aufgenommen werden. Dazu sind Bakterien und Enzyme wichtig, die die Nahrung zerlegen und dann im Magen-Darm-Trakt dem Körper zur Verfügung stellen.

Selbst bei enormen Nährstoff-Mengen kann bei schlechter Aufnahme durch den Körper kein oder nur kaum Muskelwachstum stattfinden. Völlig logisch oder? Das meinte auch schon Dorian Yates, der mir bei unserem gemeinsamen Training bestimmte Bakterien als Nahrungsergänzungsmittel empfahl, um so die Nährstoffaufnahme zu verbessern.

Genau diese Bestandteile enthält auch Athletic Greens.

Leider ist es schwierig die Wirkung eines Nahrungsergänzungsmittels zu messen. Daher achte ich auf mein Gefühl.

Wenn du selbst Athletic Greens testen möchtest, dann würde ich mich freuen, wenn du mir eine Rückmeldung zu deinen Erfahrungen gibst und mir einfach unten ins Kommentarfeld schreibst.

Ist meine Bestellung bei Athletic Greens sicher?

Ich möchte so transparent wie möglich sein und dir zeigen, dass ich Athletic Greens wirklich selbst bestellt habe und dies kein bezahlter Artikel ist.

Und ich möchte dir zeigen, dass man der Webseite www.athleticgreensdeutschland.com vertrauen kann und die Bestellung sicher ist.

Aus diesen Gründen habe ich einige Bildschirmfotos gemacht, die den Bestellablauf genau dokumentieren.

Die Bestätigung meiner Bestellung:

Bestellung_Rechnung

 

Willkommensgeschenk:

kostenloser_Bonus

 

 Test des Kundenservice:

Ich wollte wissen, ob ich jemanden bei Fragen kontaktieren kann und wie schnell die Reaktionszeit des Kundenservice ist. Daher habe ich eine einfache E-Mail geschrieben mit einer Frage zur Lieferzeit. Ich erhielt innerhalb von 24 Stunden eine Antwort. Vorbildlich würde ich sagen 😉

Kundenhilfe

 

 Auslieferungs-Nachricht:

Ich habe eine E-Mail erhalten, in der mir der Erfinder von Athletic Greens „der Kiwi“ Ashenden eine Nachricht über den Versand mitteilte und das bereits einen Tag nach meiner Bestellung. Sehr cool 🙂

Lieferinformationen

 

Hilfe Newsletter:

Das Team um Athletic Greens gibt sich allergrößte Mühe den Kunden glücklich und zufrieden zu machen. Mit meiner Bestellung erhalte ich einen kostenlosen „Hilfe-Newsletter“ mit Tipps und Tricks rund um Athletic Greens und das Thema Gesundheit.

Newsletter

 

Eckdaten zur Bestellung:

  • Bestellt habe ich am 14.1.2013 um rund 16.00Uhr
  • Das Paket traf am 18.1.2013 um rund 11.00Uhr ein (eigentlich schon am 17.1.2013, aber ich war nicht vor Ort)
  • Lieferdienst: GLS (mit E-Mail Benachrichtigungen über den Lieferstatus)

Für wen ist Athletic Greens?

Ich denke Athletic Greens ist für Männer und Frauen, die

  • gesund werden wollen
  • gesund bleiben wollen
  • mehr Muskeln aufbauen möchten
  • mehr Energie möchten
  • gerade eine Diät machen (Stichwort: Mangelversorgung)
  • nicht in der Lage sind sich gesund zu ernähren
  • bestimmte Lebensmittel nicht gern essen (Obst bzw. Gemüse)

Abschliessende Worte

Ich bin gespannt, welche Wirkung Athletic Greens auf meinen Körper haben wird.

Ich nutze es erst seit wenigen Tagen und kann daher noch nicht viel dazu sagen. Im nächsten Artikel werde ich dir einen ausführlichen Testbericht zur Verfügung stellen und

  • gehe dann genauer auf die Inhaltsstoffe und
  • den Geschmack ein.

Wenn du Athletic Greens einmal selbst testen möchtest, dann kannst du es hier auf der deutschen Webseite bestellen (dort habe ich auch bestellt): www.athleticgreensdeutschland.com

Bis bald

Gesunde Grüße

Thomas

P.S.: Solltest du Athletic Greens schon getestet haben, dann lass es mich wissen und schreibe mir unbedingt unten ins Kommentarfeld. Ich freue mich drauf 🙂

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Thomas Bluhm
 

Hey, ich bin Thomas. Ich bin lizenzierter Fitness Trainer, Autor und liebe seit 20 Jahren den Kraftsport, schwere Gewichte und seit kurzem auch Nespresso Kaffee :-) Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Fettverbrennung und Muskelaufbau.

Click Here to Leave a Comment Below 13 comments
Marcus

Hallo Thomas,

ich habe schon ähnliche Produkte getestet, und leider gab es immer das Problem, dass man davon furchtbar nach Knoblauch stinkt. Freunde haben mich öfter gefragt, ob ich kiloweise Knoblauch gegessen habe und da ich Knoblauch nicht mag, konnte ich mir das nicht erklären. Diese Green Food schmeckt allgemein ziemlich fies und daher hab ich das immer schnell runtergewürgt und somit den Knoblauch gar nicht wahrgenommen. Könntest du mir bitte sagen, ob es bei diesem Produkt genau so ist, bzw. frage mal dein Umfeld, wenn du es genommen hast. 🙂

Danke!

Reply
Steffi V.

Hallo Thomas,

nimmst du „Athletic Greens“ anstelle oder zusätzlich zu den anderen Nahrungsergänzungen“? Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Bin auf deinen Erfahrungsbericht gespannt 🙂

Liebe Grüße
Steffi

Reply
Thomas Bluhm

Hallo Sfeffi,

ja, ich nehme im Moment Athletic Greens anstelle der ganzen anderen Nahrungsergänzungsmittel (außer Eiweiß natürlich 😉 )

Athletic Greens gibt es in verschiedenen Angebotsvarianten. Ich glaube es beginnt ab 90€ für eine Monatsration.

Beste Grüße

Thomas

Reply
Thomas Bluhm

Hallo Marcus,

nein, ich kann dir versichern, dass Athletic Greens gut schmeckt und keine „üblen“ Gerüche verursacht 😉

Es sieht komisch aus, aber es schmeckt und riecht auch ganz ok. Ich meine es schmeckt leicht schokoladig. Andere meinen es schmeckt etwas nach Spinat.

Beste Grüße

Thomas

Reply
david

Also ich halte von solchen Präperaten gar nichts, mittlerweile ist doch schon längst und mehrfach bewiesen worden, das solch synthetisch hergestellte Vitaminpräperate vom Körper nur sehr schlecht aufgenommen werden. Die einzige Wirkung die solche Tabletten bzw Pulver erzielen sind ein teurer Urin. Da kann man sein Geld gleich vom Fenster rausschmeißen. Da ich selbst aber oft Probleme habe regelmäßig ausreichend Obst und Gemüse zu essen, bin ich nach langer Recherche auf „Gerstengras Pulver“ gestoßen. Ich bin wirklich von Natur aus Skeptiker, aber Gerstengraspulver wirkt, es enthält alle westenlichen Vitamine, Mineralien, Selen usw in pefekter hamonierenden Mengeverhältnis. Die beste und wirkungsvollste Medizin ist eben immer noch Mutter Natur. Ich mische ein paar Gramm am Tag immer in meinen Eiweißshake oder einfach so in Wasser… Kannst dich ja mal schlau machen Thomas, es ist ein echter Geheimtipp und man findet nur begeisternde Anwender im Internet. Ich habe wirklich lange gesucht auch explizit nach negativen Erfahrungen, aber diese sind einfach nicht vorhanden. Selbst nehme ich es seit 14Monaten und war seitdem keim einziges mal mehr krank, auch andere kleine Wehwechen die ich sonst ab und zu habe sind verschwunden. Gibt sogar ein paar Bodybuilder die es schon für sich endeckt haben, werde morgen mal in meinen Buch nachlesen und dir die Namen zukommen lassen… Kannst ja mal googeln , 1 Kg gibt es ab 30€, bei 5gr am Tag also noch nicht mal teuer und keine Lobby dahinter die sich damit den Arsch vergoldet 😀

Machst du eigentlich auch Basenbäder nach dem Training für die Regeneration?

Lg
David G.

Reply
Thomas Bluhm

Hallo David,

danke dir für dein ausführlich Feedback und deine Empfehlung 🙂

Ich hoffe es sind keine Missverständnisse entstanden. Das Athletic Greens Präparat besteht nicht aus künstlichen Zutaten, sondern aus natürlichen Inhaltsstoffen.

Ich werde das Gerstengraspulver mal testen. Bin gespannt.

Beste Grüße

Thomas

Reply
Athletic Greens – Mein Erfahrungsbericht

[…] der Skepsis wurde Neugier, also bestellte ich Athletic Greens, wie ich dir hier in diesem Artikel […]

Reply
Francesco L.

Hey Thomas erstmal Danke für deinen tollen Blog!

Wie läuft es denn mit dem Athletic green,
hast du schon ergebnisse??

Reply
Francesco L.

oh sry habe vor lauter eile über erfahrungsbericht link gescrollt ^^

Reply
peter

Hallo david!
Athletic Greens enthält auch Gerstengraspulver
und ich kann es weiter empfehlen!!!

Lg
Peter

Reply
Mike

Hallo Thomas,

Du hast weiter oben erwähnt, dass Du keine anderen Nahrungsergänzungsmittel neben Athletic Green außer Eiweiß nimmst.

Meintest Du damit, dass Du Proteinpulver zusätzlich nimmst? Auf der Website von Athletic Green wird gesagt, Proteinpulver sei nicht notwendig.

Wenn ich nun Dein „flacher Bauch“ Programm“ umsetze, reicht Athletic Green anstatt Proteinpulver oder soll ich auch zusätzlich das Proteinpulver einnehmen? Ich ziele auf einen flachen Bauch plus Muskelaufbau ab.

Danke und Gruß,
Mike

Reply
Thomas Bluhm

Hallo Mike,

ja, das ist richtig. Ich nehme AG und Proteinpulver als Ergänzungen zu mir 🙂

Ganz wichtig: Du brauchst keinerlei Proteinpulver! Es ist, wie der Name verrät, eine Ergänzung.

Ich nehme es, weil es mir dabei hilft die nötige Eiweißmenge aufzunehmen und schnell und einfach zuzubereiten ist ohne kochen zu müssen.

Lese dir einfach das Simple Sixpack Buch durch. Darin beschreibe ich dir die nötigen Schritte für deine Ernährung und es beantwortet damit sich die Frage, ob du Proteinpulver brauchst oder nicht.

Viel Erfolg Mike 🙂

Beste Grüße

Thomas

P.S.: Wenn du weitere Fragen hast, klicke bitte hier, um sie mir im Kundenbereich zu stellen. Nur so kann ich sicherstellen, dass dir schnell geholfen wird 🙂

Reply
Andy

Kann ich nur empfehlen.. Habe es bestellt und probiert. bin ganz zufrieden damit.

Reply

Leave a Reply:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?