World Fitness Day 2017 – Aus dem Nichts zum Weltrekord! Meine Eindrücke zu DEM Event des Jahres!

World Fitness Day 2017

World Fitness Day 2017

Hast du auch in den vergangenen Wochen auf den sozialen Netzwerken vom World Fitness Day 2017 gelesen?

Dich würde interessieren, was dort so los war und ob es sich lohnt, Teil vom World Fitness Day 2018 zu werden?

Und läuft der WFD der altbewährten FIBO den Rang ab?

Eines ist klar: Die Athleten, Influencer und YouTuber der Fitnessszene haben ordentlich die Werbetrommel gerührt und mit kostenlosen Tickets, sowie den zahlreichen Events auf dem World Fitness Day 2017 geworben.

Versprochen wurden die verschiedensten Fitnesskurse zum Mitmachen, Gewinnspiele, Produktstände, Athleten, Essen, Proben, Stars, ja sogar ein Live-Weltrekord von und mit Sophia Thiel!

Witzig ist außerdem die Geschichte, wie das Festival um die 3 Gründer überhaupt entstanden ist und die rasante Entwicklung der Veranstaltung.

Mich hat das Ganze neugierig gemacht und deshalb habe ich mich in meine Sportklamotten geschmissen und war hautnah dabei!

Erfahre nun selbst in meinem ausführlichen Bericht, ob das Festival hält was es verspricht oder ob es vielleicht doch nur ein „One-Fit-Wunder“ war. 

World Fitness Day 2017 – Was steckt dahinter?

Die Idee

Wenn man etwas braucht, was es in dem Moment noch nicht gibt, dann entsteht meist eine erfolgreiche Produktidee.

Und genauso fragten sich die drei Gründer des World Fitness Day 2017, ob es bis auf die FIBO eine Veranstaltung gibt, die alle Fitnessbegeisterten vereint und ein gemeinsames Training in ganz großem Stil möglich macht? Nein!

Und da kamen Yves Becker, Matthäus Wilhelm und Lucas Riemer ins Spiel – sie haben begonnen, den WFD zu planen und ihm mit den Stars der Szene, Gesichter zu verleihen.

Doch was für eine Idee ist das eigentlich?

Der World Fitness Day 2017 in ZahlenWorld Fitness Day 2017 Zahlen

  • Wann? 22. Juli 2017
  • Wo? Frankfurt am Main in der Commerzbank Arena
  • Wer? 30.000 Besucher, 120 Marken und hunderte Influencer sowie Stars der Branche
  • Wie groß? 35.000 m² Spielplatz für Fitnessbegeisterte
  • Und die Verteilung? Insgesamt 8 verschiedene Erlebniswelten mit 4 großen und 2 kleinen Bühnen, sowie riesigem Innen- und Außenbereich
  • Die Besonderheit? Ein 10.000 m² großes Gym!

Was macht den World Fitness Day aus?

Hinter einer noch nie dagewesenen Veranstaltung steckt ja meist eine neue Idee. Wenn ein Format entsteht, das vorher noch nicht dagewesen ist, dann muss es etwas sein, was es vorher so noch nicht gegeben hat.

Aber was genau ist beim World Fitness Day anders als bei herkömmlichen Fitnessveranstaltungen?

Highlight – Gruppenworkouts

World Fitness Day 2017 Gruppenworkouts

Gruppenworkout Yoga-Kurs

World Fitness Day 2017 Gruppenworkouts

Sowas hast du definitiv noch nicht erlebt! Diese Gute Laune! Die Musik, die die Massen an Fans im gleichen Takt bewegt! Und eine Verbindung: Die Liebe zum Sport.

Auf dem World Fitness Day Programm fanden zahlreiche Workouts statt, die in riesigen Gruppen von mehreren hundert Fitnessbegeisterten gleichzeitig ausgeführt wurden.

Es haben unterschiedlichste Kurse stattgefunden, wie zum Beispiel

Der World Fitness Day lebt vom Mitmachen, mittanzen und einfach Freude und Spaß an der Bewegung haben.

Kaum im Außenbereich der Veranstaltung gelandet, hat einen die Musik schon mitgerissen, obwohl man keine Kangoo Jump Schuhe anhatte oder am Kurs selbst teilgenommen hat.

Ich habe mich dennoch gefühlt wie ein Teil des Ganzen.

Egal wo man hingeschaut hat, ob drin oder draußen, überall haben Menschen trainiert – ungeachtet dessen ob:

  • jung
  • alt
  • Frau
  • Mann
  • Kind

Gruppenworkouts entwickeln eine unglaubliche Dynamik und machen auch schon beim Zugucken Spaß.

Ich kann dir also nur raten bei der nächsten Veranstaltung unbedingt Sportklamotten anzuziehen und gegebenenfalls auch Wechselsachen mitzunehmen, denn ins Schwitzen kommst du allemal.

World Fitness Day 2017 – Wer war da?

Ich bin mir sicher bei den Veranstaltern war die Angst zunächst groß, dass gar nicht so viele kommen. Doch gefühlt kamen sie alle!

Denn das Gelände draußen vor dem Stadion war schon bereits am Morgen voll und auch der Innenraum war mehr als gut besucht.

Positiv allerdings war, dass man zu jederzeit gut durchkommen konnte und immer genug Platz zum gucken hatte.

Doch wer war nun alles da?

Die YouTuber und Athleten

World Fitness Day 2017 Athleten Schmale Schulter

Schmale Schulter Fitness (Mitte), ich (links)

Vor allem im Stadion konnte man wieder viele bekannte Gesichter – ja, die Promis der Fitnessszene sehen und hautnah erleben.

Vor den Ständen ihrer Sponsoren, konnte man wieder ein gutes Pläuschchen mit seinen Idolen halten und das ein oder andere Foto sowie Trainingstipps und Gratisartikel abfangen.

Das Schöne an solchen Veranstaltungen finde ich vor allem, dass die meisten Athleten sich die Zeit nehmen, um mit ihren Fans beziehungsweise Followern ein Gespräch zu führen und auch noch versuchen, etwas mit auf den Weg zu geben.

Bei einem Gespräch mit Kay Jaster (bekannt als: Schmale Schulter Fitness Rocka Nutrition), hat auch er mir den Eindruck bestätigt, dass der World Fitness Day 2017 etwas Besonderes und vor allem deutlich entspannter ist.

Denn anders als bei den herkömmlichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel der FIBO, konnte man sich ganz in Ruhe unterhalten.

Alle wirkten etwas gelassener – auch die Besucher. Es war nicht brechend voll und sogar die Athleten hatten ein angenehmeres Gefühl.

Denn diese kommen sich schnell vor wie Fließbandarbeiter, die ein Foto nach dem anderen abarbeiten müssen und sonst meist gegen die laute Musik ankämpfen bis sie heiser sind.

Nicht so beim World Fitness Day 2017.

Bekannte Gesichter

World Fitness Day 2017 Bekannte Gesichter Flying Uwe

Flying Uwe im Interview

Bekannte Gesichter gab es bei der neuartigen Veranstaltung mehr als genug zu sehen und das ist auch gut so!

Bereits im Vorfeld haben verschiedene, bekannte Influencer wie Julian Zietlow und Flying Uwe ordentlich die Werbetrommel für den World Fitness Day 2017 gerührt, um „die Bude voll zu kriegen“. Das haben sie geschafft.

Unter anderem waren vor Ort:

Und das waren noch lange nicht alle, denn auch viele berühmte Trainer für Gruppenworkouts waren vor Ort, um den Besuchern richtig einzuheizen.

Sogar der bekannte DJ Jan Leyk ließ sich nicht lumpen und sorgte für eine super Stimmung bei verschiedenen Wettbewerben am ZANUM Stand.

Die heimlichen Stars – Die Besucher

World Fitness Day 2017 Besucher

30.000 Besucher auf dem World Fitness Day

Eine Veranstaltung wäre nichts ohne die Menschen, die

  • der Einladung folgen,
  • die sich World Fitness Day Tickets bestellen,
  • eine teilweise sehr weite Anreise auf sich nehmen,
  • Hotelübernachtungen bezahlen,
  • die vor Ort Produkte kaufen,
  • die bei den riesigen Gruppenworkouts mitmachen,

um Teil eines neuartigen Events zu sein.

Genau aus diesem Grund sind ca. 30.000 Menschen beim World Fitness Day 2017 da gewesen! Eine unfassbare Zahl oder?

Und ich bin mir sicher bei der nächsten Veranstaltung werden es noch deutlich mehr sein!

Denn ich habe niemanden angetroffen, dem die Veranstaltung nicht gefallen hat oder der sagte, die Anreise hätte sich nicht gelohnt.

Und die zahlreichen Besucher waren teilweise komplett unterschiedlich:

  • Bodybuilder
  • Frauen
  • Männer
  • Ganze Familien
  • Jung
  • Alt
  • Weniger sportlich
  • Durchtrainiert
  • Die Macher
  • Die Zuschauer
  • Die Esser
  • Die, die wegen der Gratisproben da sind

Bei so einem Publikum findet sich meiner Meinung nach jeder wieder und fühlt sich in der Umgebung wohl, denn was verbindet ist die Gemeinsamkeit: Das Interesse an Sport und einem gesunden Lebensstil.

Marken und Hersteller

World Fitness Day 2017 Hersteller

World Fitness Day Hersteller

Zu einem sogenannten „Fitness-Lifestyle“ gehören natürlich auch die ein oder anderen Produkte, die die meisten verwenden, um ihre Ernährung zu unterstützen – die Supplement-Hersteller.

Ganze 120 Marken und Hersteller haben sich vorgestellt.

Zahlreiche Händler boten ihre besten Produkte an – allen voran natürlich Proben von Whey-Shakes (Eiweißshakes) und BCAAs, die die Grundlage der Supplementierung bilden und sich schnell in Einwegbechern verteilen lassen.

Da die meisten Hersteller alles online verkaufen, hat man nur selten die Chance davon versandkostenfrei und kostenlos eine Kostprobe zu nehmen. Denn nicht nur die Werte müssen stimmen, vor allem bei Produkten die wir täglich benutzen.

Aber auch Saucen mit 0 Kalorien, „gesunde“ Süßigkeiten, Chips, gesunde Backmischungen, gesunde Cremes, Booster, Muffins und Ähnliches gab es en masse zur Verfügung und jeder konnte sich bedienen oder sogar etwas gewinnen.

Natürlich haben die Anbieter auch genug Vorrat zum Verkauf mitgebracht. Die Produkte waren allesamt reduziert und versandkostenfrei erhältlich. Hierfür gab es sogar eine ganze, separate Shopping Mall.

Einkaufen konnte man unter anderem bei:

Tipp: Auch wenn du selbst nicht an der Veranstaltung teilgenommen hast, so haben die meisten Händler und Hersteller einen World Fitness Day Gutscheincode vergeben, mit dem du in den zahlreichen Onlineshops Rabatte erzielen konntest.

Warum es sich gelohnt hat den World Fitness Day 2017 zu erleben?

Der World Fitness Day 2017 wurde als das “weltgrößte Mega-Event“ angepriesen und sogar bei Pro7, im Handelsblatt und in der Welt wurde davon bereits im Vorhinein berichtet.

Aber warum löste dieses Event schon vorher und erst recht währenddessen einen so großen Hype aus?

Ich nenne dir 5 gute Gründe!

#1 Wettbewerbe

World Fitness Day 2017 Wettbewerbe

2 Besucher treten gegeneinander an

Die Zielgruppe der Veranstaltung sind Sportler. Und da Sportler für ihren Ehrgeiz bekannt sind, gab es natürlich auch zahlreiche Wettbewerbe in denen man sich unter Beweis stellen konnte.

Hierbei hattest du die Möglichkeit, nicht nur gegen andere Besucher, sondern auch gerne mal gegen dein Idol anzutreten oder es dem Athleten zu beweisen, den du sowieso schon lange nicht leiden kannst 😉

Belohnt wurde die Leistung natürlich auch mit tollen Produkten, die man als Fitnessliebhaber immer gut gebrauchen kann.

Und man kann sich in so vielen Disziplinen messen: Liegestütze, Klimmzüge, Bankdrücken, Burpees und Kniebeugen – doch jeder Wettbewerb hatte eines gemeinsam: Am Ende waren alle total fertig, aber sehr glücklich. Entweder über das Geschenk oder über den Erfolg, sich eisern durchgebissen zu haben!

Es hat mir unglaublichen Spaß gemacht zuzuschauen, wie die Kandidaten gekämpft haben.

Die Stimmung beim Anfeuern war unfassbar, gepaart mit der Musik und der guten Laune aller Zuschauer und Moderatoren – einmalig!

#2 Probierstände

World Fitness Day 2017 Probierstände

Das Protami-Quark-Eis – richtig lecker!

Probieren geht über Studieren. Und das ist gerade bei alternativen Artikeln der Fitnesssportler ein Sprichwort, das du dir zu Herzen nehmen solltest.

Denn nicht alles, was aus einer schönen Verpackung kommt, schmeckt auch gut. Und nicht alles, was gut schmeckt, hat tatsächlich vorteilhafte Werte für dein Trainingsziel.

Daher konnte ich mich beim World Fitness Day 2017 durchprobieren, was das Zeug hält – beziehungsweise ob es das hält, was es verspricht.

Das Angebot bestand unter anderem aus richtig guten Produkten, wie:

Das Gute daran, die Dinge vor Ort zu probieren ist, dass du dich dazu auch noch persönlich beraten lassen kannst.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Abstimmung auf deinen Essensplan können also direkt vor Ort noch geklärt werden und deine Kaufentscheidung beeinflussen. Das erspart Frust zuhause und schont den Geldbeutel vor unnötigen Ausgaben.

#3 Worlds Biggest Gym

Eine weitere Besonderheit des World Fitness Day 2017 war das „Worlds Biggest Gym“. Denn auf rund 10.000 m² entstand eine Trainingsfläche mit den vielseitigsten Trainingsgeräten und allesamt konntest du benutzen und dich daran ausprobieren.

Von Laufbändern mit voreingestellter hügeliger Lauffläche bis hin zu einem Ninja Warrior Parkour – es gab alles was ein Sportlerherz begehrt.

Standardmäßig wurden natürlich auch Hantel- und Flachbänke ohne Ende aufgestellt, dazu die passenden Hanteln und Gewichte.

Überall konnte trainiert und einander dabei zugeschaut werden. Hier wurde ein fachmännischer Rat angenommen, dort die Haltung verbessert, an anderer Stelle wurde jemand angefeuert, einer testet die Gymwatch auf dem Spinningrad und der nächste knackte seine 100 Kilogramm Marke.

In manchen Bereichen konnte man sich sogar von den Athleten persönlich die Übungen vorführen oder sich von ihnen trainieren lassen, wie zum Beispiel von Smartgains im Rocka Gym.

An jeder Ecke gab es etwas zutun und man hörte das Metall knallen, die Leute trainieren und die Bässe aus den Boxen, die allesamt in Bewegung brachten. Ein Gym, wie es sein muss – einfach motivierend!

#4 Gruppenworkouts

World Fitness Day 2017 Gruppen

Gruppenworkout im Innenbereich

Nichts ist motivierender als gute Musik und eine Masse an Menschen, die dasselbe liebt wie du. Die sich im gleichen Takt bewegt und mit demselben Ehrgeiz alle Übungen durchzieht, bis selbst der Trainer nicht mehr kann.

DAS ist meiner Meinung nach das Herz des World Fitness Day 2017 und der große Unterschied zu allem, was es bisher gab.

So ein vielseitiges Angebot hast du einfach noch nicht auf einem Fleck gesehen!

Auf der einen Seite 5.000 Menschen auf Kangoo Jumps, die zu schneller Musik um die Wette springen, daneben schwitzen mindestens genauso viele bei einem Body Attack Kurs, während auf der anderen Seite der Grasfläche 1.000 Menschen den herabschauenden Hund beim Yoga-Kurs ausführen.

Wenn du ein Macher bist, dann kommst du beim World Fitness Day Programm voll auf deine Kosten. Denn zum Mitmachen ist diese Veranstaltung allemal etwas.

Tipp: Ziehe dir unbedingt Sportsachen an und nimm dir am besten auch noch Wechselklamotten mit, denn du wirst auf jeden Fall in Bewegung kommen und kannst so auch mal spontan an einem Kurs teilnehmen, falls du darauf Lust hast oder währenddessen bekommst – ich kann es dir schon fast garantieren. 

#5 Party

Ein Wort, das nicht oft im Zusammenhang mit Sport genannt wird und doch passt es zusammen. Denn so ein schönes Ereignis muss gefeiert werden.

Nachdem man den Tag über mehr als genug Kalorien verbrannt hat, fand am späten Samstagabend dann noch eine Aftershowparty im H’ugo’s statt.

Dort konnte man auch viele bekannte Gesichter der Veranstaltung sehen, auf anderer Ebene über Gott und die Sportwelt philosophieren und vielleicht mit dem ein oder anderen (alkoholfreien) Bierchen auf das erfolgreiche Event anstoßen.

Der Eintrittspreis lag bei 89,00 € – inklusive Flying Buffet, Softgetränke, Bier und Wein.

World Fitness Day Sophia Thiel und ihr Weltrekord

Dass der World Fitness Day 2017 etwas ganz Besonderes ist, war irgendwie schon von vornherein klar aber die Veranstalter haben noch eine Schippe draufgelegt.

Denn nicht nur das Gym sollte das größte sein – nein, ein Weltrekord muss her!

Ganz nach dem Motto „UNITED BY FITNESS“, hat die bekannte Fitnessbloggerin Sophia Thiel gemeinsam mit 10.000 Besuchern das weltweit größte Workout aller Zeiten durchgeführt und somit den Weltrekord tatsächlich geknackt – einfach unglaublich!

Der Versuch ist Teil der Kampagne „United by Fitness – Let’s Move for a Better World“ von TECHNOGYM.

Das war sicher ein Grund mehr dafür, auf der Aftershowparty anzustoßen – Glückwunsch, Sophia!

Falls du selbst nicht live dabei warst, kannst du dir den Weltrekordversuch in diesem Video ansehen:

FIBO vs. World Fitness Day

Natürlich stellt sich nun im Nachgang die Frage, ob der World Fitness Day die altbewährte FIBO in Köln ablöst.

Die diesjährige FIBO 2017 hat insgesamt 150.000 Besucher an 4 verschiedenen Tagen nach Köln gezogen und ist seit Jahren ein fester Termin bei den Fitnessbegeisterten der Nation und auch international.

Der frisch gestartete World Fitness Day 2017 hingegen glänzt mit ca. 30.000 Besuchern an nur einem Tag und scheint zwar eine ähnliche Veranstaltung zu sein, vermittelt aber ein ganz anderes Gefühl.

Bei der FIBO 2017 kann man sich an den freien Besuchertagen (Samstag und Sonntag) ab einer gewissen Uhrzeit kaum drehen und an die Athleten und Stände kommt man nachmittags einfach nicht mehr so leicht heran bzw. ist es mit langen Wartezeiten verbunden.

Hingegen beim World Fitness Day wirkte alles so leicht und einfach entspannt. Es war wie ein großes Fitness Festival. Jeder konnte machen, worauf er Lust hatte.

Während es sich bei der FIBO mehr um die Gerätschaften und die ein oder anderen YouTube Stars dreht, ist der World Fitness Day eher etwas für all die, die etwas machen wollen, die das tun wollen, worum es letztendlich geht – die Bewegung und die Leidenschaft zum Sport.

Wenn beides an einem Wochenende stattfinden würde und ich mich entscheiden müsste, würde ich allerdings den World Fitness Day bevorzugen.

Es war einfach weniger eine Messe. Das Gefühl war eher wie ein Treffen mit ganz vielen Freunden im Park, wo die einen etwas essen, die anderen quatschen und nebenbei einige sich den Ball schnappen und Volleyball spielen.

Da ich mich allerdings nicht entscheiden muss, werde ich natürlich auch 2018 die FIBO besuchen – denn an der Veranstaltung habe ich auch jährlich eine Menge Freude!

World Fitness Day 2017 – Mein Fazit

World Fitness Day 2017 Fazit

Athleten und Besucher sind sich einig – WFD 2017 – Ein Erfolg!
Smartgains (Mitte), ich (links)

Der World Fitness Day bedeutet für mich jetzt schon Fitness zum Anfassen.

Durch das weitläufige Gelände der Commerzbank Arena in Frankfurt hat man sich einfach direkt wohlgefühlt, denn die Massen an Besuchern haben sich super verteilt und jeder hat genau das gemacht, woran er Spaß hat.

Und das hat man den Menschen angemerkt!

Jeder hatte ein Lächeln auf den Lippen, die Sonne schien, die Musik brummte und die Leute bewegten sich – eine Bombenstimmung!

Überzeuge dich sehr gerne selbst davon in dem genialen Aftermovie zum World Fitness Day 2017 von Smartgains:

Die Veranstaltung war super organisiert, die Location perfekt gewählt, die Besucherzahl genau richtig, die Essensauswahl war für jedermann – von fitnesstauglichem Essen, über Falafel bishin zur Pizza, die Events und Programmpunkte sehenswert und haben zum Mitmachen animiert!

Für mich ein voller Erfolg und daher auch ein riesiges Kompliment an die Veranstalter!

Meine Beine haben am Ende des Tages wahnsinnig geschmerzt, aber es hat sich absolut gelohnt – ganz nach dem Motto „UNITED BY FITNESS“, Teil vom World Fitness Day 2017 gewesen zu sein.

Einen World Fitness Day 2016 hat es nicht gegeben, aber ich bin unglaublich glücklich dass der World Fitness Day 2018 bestätigt wurde – ich werde dabei sein, denn für mich war es tatsächlich das bewegendste Event des Jahres!

Sportliche Grüße,

Dariusz

1 Tipp gegen Bauchfett

Wie du sicher bis zu 1kg pures Bauchfett pro Woche lösen und ein Sixpack aufbauen kannst, erfährst du auf der folgenden Seite. Klicke auf das Bild, um mehr zu erfahren:

Banner 26 neu Du wirst erstaunt sein, wie einfach du einen flachen Bauch bekommen kannst. Selbst ohne Training und zu 100% natürlich.
Dariusz
 

Mein Name ist Dariusz und ich liebe Herausforderungen. Ich sehe jeden Tag als eine neue Chance, mich körperlich zu steigern, die Ernährung zu optimieren und die Herausforderungen des Alltags mit dem "Fitnesslifestyle" in Einklang zu bringen. Meine gesammelten Erfahrungen teile ich sehr gerne, Proteinriegel nicht :-)

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 0 Kommentare

Was sagst du dazu?

Kostenlos: 5 beste Trainingspläne