Artikel

Unsere Artikel über "Lexikon"

Gib einfach deine E-Mail Adresse ein und ich sende dir meine 5 besten Trainingspläne zu, kostenlos und komplett unverbindlich:

Kein Spam! Wir halten uns an den Datenschutz!


Die neuesten Artikel in der Kategorie Lexikon:

Prohormone

Teil 7 aus dem Artikel von Dr. Kurt Moosburger: “Doping – Ein Überblick über die Gegenwart und ein Ausblick in die Zukunft”. Ende der 90-er Jahre, gehäuft vor allem im Jahre 2000, kam es zu einer Vielzahl an positiven Dopingtests auf das anabole Steroid Nandrolon. Petr Korda, der schmächtige tschechische Tennisstar, war 1998 das erste […]

Weiterlesen >>

Myostatin – Das Muskel Gen

Myostatin ist ein Eiweiß, welches im menschlichen Körper gebildet wird. Es hemmt das Muskelwachstum und sorgt damit dafür, dass die Muskeln nicht unkontrolliert und im Übermaß zunehmen. Wird das Gen, welches das Muskelprotein Myostatin produziert ausgeschaltet, kommt es zu einem überschießendem Muskelwachstum. Der Traum eines jeden Bodybuilders. Nachforschungen haben ergeben, dass zum Beispiel der Top Bodbuilder […]

Weiterlesen >>

Blutdoping

Teil 6 unserer Artikelserie aus dem Bericht von Dr. Kurt Moosburger: „Doping – Ein Überblick über die Gegenwart und ein Ausblick in die Zukunft“ Das „klassische“ Blutdoping gehörte eigentlich schon der Vergangenheit an. Durch die mittlerweile mögliche Nachweisbarkeit des Erythropoietin-Dopings erlebt es neuerdings eine Renaissance. Dabei wird dem Ausdauerathleten ein paar Wochen vor dem Wettkampf ca. ein […]

Weiterlesen >>

Hauptwirkungen der anabolen Wirkstoffe – Anabole Steroide, HGH, Clenbuterol

• Förderung und Beschleunigung des Muskelmasseaufbaus: Domäne im Bodybuilding sowie in Kraft- und Sprintsportarten. Häufig (im Bodybuilding obligat) werden mehrere Anabolika in manchmal irrwitzig hoher Dosierung (mehrere 1000mg pro Woche) kombiniert („Kuren“). • Beschleunigung der muskulären Regeneration: Dieser Aspekt kommt vor allem im Ausdauersport zum Tragen. Hiefür genügen geringe Dosierungen von z.B. Testosteron und HGH. […]

Weiterlesen >>

Doping Teil 4 – Ein Artikel von Dr. Kurt Moosburger

IOC-Dopingliste 2003 (obsolet) (WADA-Verbotsliste 2005 sowie link zur aktuellen Verbotsliste siehe unten) I. Verbotene Substanzklassen A) Stimulantien: Amiphenazol, Amphetamin, Bromantan, Koffein*, Carphedon, Kokain, Ephedrin*, Fencamfamin, Mesocarb, Pentetrazol, Pipradrol, Beta-2-Agonisten (siehe unter Punkt C) (* Grenzwerte für die Harnkonzentration, siehe unten) B) Narkotika: Buprenorphin, Dextromoramid, Diamorphin (Heroin), Methadon, Morphin, Pentazocin, Pethidin… C) Anabole Wirkstoffe: 1. Androgen-anabole […]

Weiterlesen >>

Doping Teil 3 – Ein Artikel von Dr. Kurt Moosburger

Wäre es nicht ein ethisches Problem, wäre es nur recht und billig (man würde sich das Geld für Dopingkontrollen sparen) und vor allem ehrlich, das Dopen freizugeben. Schließlich wird in unserer Gesellschaft auch Alkohol- und Medikamentenmissbrauch akzeptiert und toleriert. Der Athlet ist ein mündiger Mensch und sollte wissen, was er tut. Er soll über die […]

Weiterlesen >>

Doping Teil 2 – Ein Artikel von Dr. Kurt Moosburger

Auf dem Weg zu einer neuen, weltweit gültigen Form der Bekämpfung des Dopings im Sport wurde heuer von der WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) der erste Entwurf des Welt-Anti-Doping-Codes zur Begutachtung ausgeschickt. Dieser unterscheidet sich in seinem Aufbau vom bisherigen Code des IOC (siehe unten). Es ist zu hoffen, dass es gelingt, international einheitliche Richtlinien in den derzeit […]

Weiterlesen >>

Doping Teil 1 – Ein Artikel von Dr. Kurt Moosburger

Doping – Ein Überblick über die Gegenwart und ein Ausblick in die Zukunft: Doping ist immer und überall – nicht nur im Sport, auch im Gesellschaftsleben. Alkohol, Beruhigungs- und Aufputschmittel, Rauschmittel wie Kokain – das sind heutzutage die unterstützenden Maßnahmen nicht nur zur persönlichen Lustgewinnung, sondern auch zur Stressbewältigung und beruflichen Leistungssteigerung. Und sie sind […]

Weiterlesen >>

Kardiovaskuläre Effekte bei Langzeitanwendung anaboler/androgener Steroide (AAS)

Ziel: Die Verbreitung anaboler/androgener Steroide (AAS) in der Mid Glamorgan-Gegend abzuschätzen. Dieser Eingangsuntersuchung folgend war das Primärziel, einige Langzeiteffekte (>20 Jahre) der Verwendung dieser Medikamente zu untersuchen. Das ist eine einzigartige Studie, da sie die erste ist, die diese Effekte untersucht. Wichtigste Ergebnisse Eingangs lässt sich bei diesem Projekt feststellen, dass anabole/androgene Steroide in großem […]

Weiterlesen >>

Wirkungsweise von Testosteron

Testosteron gehört in die Gruppe der Androgene. Das ist ein Sammelbegriff für Hormone die männliche Geschlechtsausbildung fördern. Testosteron ist allgemein ein energetisierendes Hormon mit anaboler Wirkung. Es ist an der Synthese von Proteinen in den Muskelzellen beteiligt (auslösend) und in der Pubertät am Wachstumsschub des Skeletts. Testosteron stand lange Zeit in Verdacht ein „Aggressionshormon“ zu […]

Weiterlesen >>

In 7 Tagen zum flacheren Bauch

Klicke auf den grauen Button, um den Kurs für einen flachen Bauch jetzt kostenlos anzufordern, solange er noch erhältlich ist:


Jetzt gratis Kurs anfordern >>