Kalt Duschen ist ein Fettkiller und 6 weitere Überraschungen!

Kennst Du das Gefühl, kurz nach dem Aufstehen in die Dusche zu steigen, noch halb verschlafen nach dem Wasserhahn zu greifen, ihn in einer Bewegung voll aufzudrehen…und von einem plötzlichen Schwall eisig kalten Wassers überschüttet zu werden?

Für alle, die sich nur mit warmen Wasser waschen, klingt es wie ein Schock: doch es gibt tatsächlich Menschen, die das oben beschriebe Gefühl lieben – manche sind sogar fast süchtig danach. Diese Menschen sind nicht verrückt, sie haben lediglich den unglaublichen Nutzen einer Tätigkeit entdeckt, die die meisten anderen als Qual empfinden würden: kalte Duschen. Sie wissen, dass kalte Duschen absolute „Geheimwaffen“ dafür sind, wenn es darum geht, sich fit und energiegeladen zu fühlen und ihrer Willenskraft einen massiven Schub zu verpassen.

Klingt das zu gut um wahr zu sein? Beginnen wir von vorn:

Kalt Duschen – Energieboost für Körper und Geist

Ausgiebiges Duschen mit kaltem Wasser hat zahlreiche positive Effekte. Es unterstützt Deine Gesundheit und Gehirn-Performance. Darüber hinaus erhöht jede weitere Session unter der kalten Dusche Deine Willensstärke. Dadurch, dass Du Dich jedes Mal aufs Neue überwinden musst, den Hahn aufzudrehen und Dich dem anfänglichen Schock des kalten Wassers zu stellen, trainierst Du Deine Fähigkeit, Dich unangenehmen Situationen zu stellen.

In der Theorie klingt das alles super. An dieser Stelle gebe ich ganz offen zu: auch ich war bei meinen Erstversuche mit kaltem Duschen etwas zaghaft. Selbst bei bestem Willen konnte ich nicht anders, als mit kalten Duschen unangenehme Gefühle, sogar leichten Schmerz zu assoziieren.

Doch dann begann ich auf einer „größeren Eben“ über die Sache nachzudenken. Ich wusste, dass der positive gesundheitliche Effekt kalter Duschen wissenschaftlich belegt war. Und ich wusste, dass das Einzige, was mich davon abhielt, diesen positiven Effekt zu genießen, mein „Schiss“ vor dem kurzen, unangenehmen Gefühl der ersten paar Sekunden war.

Kalt Duschen – Kleine Überwindung mit großem Effekt

Dann ist mir eines klar geworden: was für kaltes Duschen gilt, gilt so auch für das ganze Leben. Es gibt zahllose Situationen, in denen wir die kleinen anfänglichen Herausforderungen überwinden müssen, um auf lange Sicht die viel größeren Früchte der Sache zu zu ernten.  Immer dann, wenn Du etwas erreichen willst, musst Du bereit sein, am Anfang ins „kalte Wasser zu springen“. Und ja, das kann ungemütlich werden, es kann sogar etwas schmerzhaft sein.

Doch ich denke uns beiden ist klar: Überwindung lohnt sich!

Psychologen haben längst bewiesen, dass es Deinem Gehirn umso leichter fällt, Dich den großen Herausforderungen des Lebens zu stellen, je besser Du Dein Gehirn darauf konditionierst, regelmäßig die kleinen unangenehme Situationen zu meistern. Und so kann eine derart simple Gewohnheit wie „Kaltes Duschen“ doch tatsächlich den Rest Deines ganzen Lebens beeinflussen. Verrückt!

Mit jedem Tag, den Du die Kraft aufbringst, Dich einige Minuten unter eiskaltes Wasser zu stellen, wirst Du merken wie Deine Willensstärke Stück für Stück wächst. Es wird dir immer einfacher fallen, Entscheidungen zu treffen und sie einfach knallhart durchzuziehen. Komme, was wolle!

Bevor ich jedoch noch tiefer auf die Konditionierung des Gehirns eingehe, möchte ich Dir erst einmal die gesundheitlichen Vorteile näher bringen:

Die Vorteile kalter Duschen

1. Es fördert die Produktion von natürlichem Testosteron

Ich bin immer auf der Suche nach natürlichen Wegen, um mein Testosteronlevel zu erhöhen. Je höher Dein Testosteronspiegel, desto motivierter und selbstbewusster gehst Du durch den Tag. Dass diese beiden Eigenschaften massive positive Effekte auf Dein Leben haben, versteht sich denke ich von selbst.

2. Es verbessert deine Durchblutung

Eine kalte Dusche verbessert die Blutzirkulation zwischen Haut und Organen. Wenn Dein Körper kaltem Wasser ausgesetzt wird, zieht sich Dein Blut in die Organe zurück, um warm zu bleiben. Bei warmen Duschen ist es genau anders herum. Es kann also eine gute Strategie sein, wenn Du beim Duschen zwischen warmem und kaltem Wasser wechselst. Dazu erzähle ich Dir später noch mehr.

3. Es verbessert deine Stimmung und Aufmerksamkeit

Kalte Duschen verbessern die Noradrenalin Sekretion im Hirn. Das führt zu einem verbesserten generellen Wohlbefinden und hat auch positiven Einfluss auf auch Stimmungskrankheiten wie Depressionen. Außerdem wirst du im Verlaufe des Tages bemerken, wie sich Deine Aufmerksamkeit erhöht.

4. Es beschleunigt die Erholung nach hartem Training

Athleten nehmen häufig ein Eisbad nach hartem Training, um so Muskelkater zu verhindern und die Pausen zwischen Trainingseinheiten zu verkürzen. So weit musst Du natürlich nicht gehen, allerdings sind kalte Duschen für die Muskelregeneration sehr förderlich.

5. Es erhöht die Attraktivität von Haut und Haaren

Egal ob Du Akne loswerden willst oder trockene, splissige Haare hast, eine kalte Dusche könnte wahre Wunder bewirken. Sie schließt die Poren und sorgt dafür, dass Umwelteinflüsse nicht so einen großen Schaden anrichten können.

6. Es verbrennt Fett (kalte Thermogenese)

Tatsächlich verbrennt eine kalte Dusche Fett. Das liegt daran, dass Dein Körper Energie aufbringen muss, um seine hohe Temperatur zu halten. In dieser Hinsicht noch effektiver sind natürlich Eisbäder, bei denen der Körper an allen Stellen durchgehend ordentlich nachheizen muss.

7. Es sorgt für einen besserer Schlaf

Auch mein Schlaf hat sich verbessert, seitdem ich kalt dusche. Ich merke, wie ich mich entspannter fühle und generell besser einschlafen kann. Aber natürlich dusche ich mich nicht direkt vor dem Schlafen kalt ab, weil dann der Körper wieder aktiver wird.

Große Ziele erfordern großes Unbehagen! Oder wie Bodybuilder sagen: ,,No Pain, no gain“. Das Erreichen jedes großen Zieles erfordert im Gegenzug den Einsatz großer Mengen an Energie. Und natürlich gibt immer Momente, bei denen Du Dich selbst überwinden musst. Kalt zu duschen ist eine großartige Gelegenheit, diese Eigenschaft zu trainieren und Dein Gehirn umzuprogrammieren, während du gleichzeitig etwas für Deine Gesundheit tust.

Wenn Du bereits über große Willenskraft verfügst, kannst Du Dir gleich einen Artikel zum intermittierenden Fasten von Primal State durchlesen. Intermittierendes Fasten ist eine gute Möglichkeit effektiv Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen, ohne Hungern zu müssen.

Kalt Duschen – Wie fängst Du also damit an?

Wenn du neu damit beginnst, kalt zu duschen, ist es wichtig, dass Du in Etappen an die Sache herangehst. Das geht entweder, indem Du am Anfang mit kurzen Abkühlungsphasen beginnst und dann Tag für Tag die Einheit verlängerst ODER indem Du am Anfang das Wasser nicht ganz so kalt drehst und es dann Tag für Tag kälter werden lässt. Wie Du Dich entscheidest und was für Dich besser ist, musst Du selbst herausfinden. Behalte im Hinterkopf, dass es gerade dann sinnvoll ist kalt zu duschen, wenn Du am wenigsten Lust darauf hast. Das sind nämlich jene Momente, an denen Du Dein Gehirn am effektivsten umkonditionieren kannst.

Einer der wichtigsten Tipps, um gut mit der eisigen Kälte des Wassers umgehen zu können, ist, dass Du darauf achtest, möglichst tief und langsam zu atmen. Dein persönliches Duschdauer-Ziel musst Du Dir selbst stecken. Mein Vorschlag ist, dass Du anpeilst, nach einiger Zeit morgens mindestens 4 Minuten kalt Duschen zu können.

Ich verspreche Dir, dass der Tag danach einfach mehr Spaß macht.

Kalt Duschen – Zusammengefasst:

  • Am Anfang entweder mit kurzen „Kälteschüben“ duschen ODER länger die Temperatur des Wassers langsam aber stetig senken.
  • Zeit erhöhen bzw. Wassertemperatur herunterschrauben.
  • Du solltest besonders dann kalt duschen, wenn Du gar keine Lust darauf hast, um den maximalen Effekt für Deine Willenskraft zu entfalten.
  • 4 min. am Stück kalt duschen sollte nach einiger Zeit kein Problem mehr für Dich darstellen.
  • Ruhig und tief atmen

Wie geht es jetzt weiter?

Wenn Du daran interessiert bist Deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu verbessern, Deine Energie zu erhöhen und die Fettverbrennung anzukurbeln, trage Dich jetzt in den Primal State Newsletter ein und erhalte regelmäßig kostenlose Guides, Tipps, Tricks und Informationen, mit denen Du Deinen Körper optimieren kannst.

Wenn Du es wirklich ernst meinst, kannst Du an der 5-Tage-Energizer-Challenge von Primal State teilnehmen. Dort erhältst Du 5 Tage lang ein Video mit einem speziellen Biohack, der Dir mehr Energie verleiht. (Unter anderem lernst Du dort wie Du ohne Probleme kalt duschst.)

>>> Hier geht’s zur Energizer-Challenge!

Einzelnachweise

1 Tipp gegen Bauchfett

Ich hatte Bauchfett, bis ich diesen einmaligen Tipp entdeckte

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und schnell du einen flachen Bauch oder Sixpack bekommen kannst, ohne stundenlanges Training, ohne Pillen und ohne Bauchübungen.

Gastautor
 

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben 1 Kommentare
freudiger ulrich

Ich kann da allem nur beipflichten. Ich hatte vor Jahren solche Berichte gelesen und nur gelächelt. Heure weis ich aber, ES STIMMT: Ich bin heute über sechzig Jahre alt und hab vor ca 10 Jahren angefangen, direkt nach Sport ( Biken ) Sommer und Winter sofort ganz kalt zu Duschen. und Zwar ca 10 minuten lang.
Auch jeden Morgen, sofort nah dem Aufstehen, gehe ich für 10 minuten unter die kalte Dusche. Ich weis nicht weshalb, aber es ist wie eine Droge,, ICH MUSS UNTER DIE DUSCHE.
Auch hatte ich vor 10, 12 Jahren immer etwas mit unreiner Haut zu Tun. Auch hatte ich Krampfadern an den Beinen. Heute ist das alles weg. Auch benutze ich kein Shampo oder irgendeine Hautcreme. Und meine Haut ist wie vor 25 Jahren.
Also, Wasser ist DAS LEBENSELIXIER schlechthin und erst noch billig in der Anschaffung.

Antworten

Was sagst du dazu?

Kostenlos: 5 beste Trainingspläne